menu

US-Start im Oktober: "Batwoman"-Teaser warnt vor dunklen Geheimnissen

Ruby Rose ist auf der Hut. Im neuen "Batwoman"-Teaser warnt ihre Figur Kate Kane uns bereits vor: Menschen sind nicht immer, wer sie zu sein scheinen. Spielt sie damit auf das Alter Ego ihres Cousins Bruce Wayne an, der in der neuen Serie verschwindet und ihr den Inhalt seiner Bat-Cave hinterlässt?

Sie könnte aber auch sich selber meinen, denn Kate wird sich erst an ihre geheime Identität als "Batwoman" gewöhnen müssen. Abgesehen von der mysteriösen Warnung im Teaser gibt es allerdings nur wenig Neues zu sehen. Immerhin ist mittlerweile ein Starttermin für die Serie auf dem US-Sender CW bekannt: Ab Sonntag, den 9. Oktober geht "Batwoman" dort wöchentlich auf Sendung.

In "Batwoman" ist der dunkle Ritter verschollen

Damit startet Ruby Rose als erste homosexuelle Superheldin durch. "Batwoman" ist Teil der Reihe "Crisis on Infinite Earths", die Crossover verschiedener DC-Comics bieten soll. Die Handlung spielt drei Jahre nach dem Verschwinden Batmans, wonach Gotham City vom Verbrechen überrannt wurde. Als Kate Kane spielt Ruby Rose die Tochter eines Unternehmers, die nach einem Familienunglück außerhalb der Stadt aufwuchs und nun nach Gotham zurückkehrt.

Deutschlandstart noch unbekannt

Erstmals trat Ruby Rose als Batwoman im "Elseworlds"-Crossover zwischen "Arrow", "The Flash" und "Supergirl" auf. Das Feedback der Fans war offenbar äußerst positiv, sodass CW sich entschied, eine eigenständige Serie zu produzieren. Ob und wann "Batwoman" in Deutschland ausgestrahlt wird, ist unbekannt. Auf Plattformen wie iTunes lassen sie sich allerdings auch hierzulande zeitnah nach dem US-Start Episoden digital erwerben.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema DC

close
Bitte Suchbegriff eingeben