menu

Veranstalter reagieren auf Fan-Kritik: DC FanDome jetzt zweigeteilt

"Warte, was? Es gibt einen Zusatztermin?"
"Warte, was? Es gibt einen Zusatztermin?" Bild: © Steve Wilkie / DC Comics / Warner Bros. Entertainment Inc. 2019

Mit Spannung erwarten Comic-Fans den DC FanDome. Die virtuelle Convention findet vom 22. bis 23. August für 24 Stunden statt – eigentlich. Nun hat das Event einen weiteren Termin spendiert bekommen. Der Grund: Im ursprünglichen Plan überschnitten sich viele Panels, weshalb DC-Anhänger ihrem Unmut Luft gemacht haben.

Wer sich zum Beispiel am 22. August um 19:00 Uhr das Panel zu "Wonder Woman 1984" ansehen will, hätte das Panel zu "The Flash", das zur gleichen Zeit stattfindet, sausen lassen müssen. Etwas, das den Fans sauer aufgestoßen ist.

Im September folgt ein weiteres Event

Jetzt haben sich die Verantwortlichen der Convention die Kritik zu Herzen genommen und das Event kurzerhand auf zwei Termine aufgeteilt. Vom 12. bis 13. September findet nun ergänzend der DC FanDome: Explore the Multiverse statt. An dem Wochenende liegt der Fokus vor allem auf den DC-Serien. Fans können sich in fünf der insgesamt sechs Themenwelten austoben: DC WatchVerse, DC YouVerse, DC KidsVerse, DC InsiderVerse und DC FunVerse.

Außerdem können Anhänger sich innerhalb der 24 Stunden ihren ganz eigenen Programmplan erstellen.

Veranstalter reagieren auf Fan-Kritik

Beim DC FanDome: Hall of Heroes am 22. August liegt der Fokus wiederum auf den Blockbustern und Games und die jeweiligen Panels werden jeweils dreimal wiederholt. Somit gibt es nicht 24 Stunden lang brandneues Material, sondern "nur" acht Stunden, was weitaus praktikabler ist.

"Wir haben die Fans gehört", heißt es in einer Pressemitteilung laut IGN. "Der DC FanDome, der erste seiner Art, eine virtuelle Erfahrung für DC Superfans weltweit, ist zu viel für einen Tag. Es stellte sich heraus, dass er so gigantisch ist, mit zahlreichen Stunden an Programm, dass nicht einmal The Flash es innerhalb der 24 Stunden hätte schaffen können."

Zwei vollgepackte DC-Wochenenden

Bedeutet: Wer alle Infos zu "Wonder Woman 1984", "Shazam 2!" und mehr erfahren möchte, schaltet am 22. und 23. August zum DC FanDome: Hall of Heroes ein. Die Panels zu den DC-Filmen sowie den zwei angekündigten Games "Gotham Knights" und  "Suicide Squad" werden innerhalb von 24 Stunden jeweils dreimal gezeigt, damit im Idealfall jeder alles sehen kann.

Der 12. und 13. September steht dann ganz unter dem Stern der DC-Fernsehserien. Wie geht es im Arrowverse weiter? Was gibt es Neues zu "Lucifer" und wie sieht die neue Batwoman im Kostüm aus? Fans können sich an diesem Wochenende ihr ganz eigenes Programm zusammenstellen, da die Panels und Inhalte on demand zur Verfügung stehen, wie ScreenRant berichtet.

Die Teilnahme an beiden Event-Terminen ist kostenlos und erfolgt über die Website. Allerdings musst Du Dich einmal registrieren, um Teil des DC FanDome werden zu können.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema DC

close
Bitte Suchbegriff eingeben