News

Video zeigt Gary Oldmans Transformation in "Die dunkelste Stunde"

Kazuhiro Tsuji machte aus Gary Oldman einen der berühmtesten Staatsmänner der Geschichte.
Kazuhiro Tsuji machte aus Gary Oldman einen der berühmtesten Staatsmänner der Geschichte. (©Gisele Schmidt / Focus Features 2017)

Neben der hohen Schauspielkunst hat uns im Biopic "Die dunkelste Stunde" besonders eine Sache beeindruckt: Wie aus Hauptdarsteller Gary Oldman der ikonische, wohlbeleibte Winston Churchill wurde. Ein Video gibt Einblicke in die unglaubliche Verwandlung. 

Dieses enthüllt, dass das vermeintliche Wunderwerk den Händen des Make-up-Designers Kazuhiro Tsuji zu verdanken ist. Und selbst, wenn die Prozedur sehr anstrengend für ihn war, ist auch Gary Oldman voll des Lobes für den japanischen Künstler. Winkt da bald ein Oscar?

Balance zwischen Oldman und Churchill

So ist er sich sicher, dass Tsuji die einzige Person ist, die diese Verwandlung hätte zustande bringen können. "Er ist wie eine Art Picasso. Das, was er tut. Keiner kann ihm das Wasser reichen", schwärmt der Brite. Erschwerend kam natürlich hinzu, dass zwischen Oldman und Churchill kaum eine Ähnlichkeit vorhanden ist. Gegenüber Variety verriet Tsuji, dass "Ähnlichkeits-Make-up" fast unmöglich umzusetzen sei, da jeder anders aussieht. "Wenn die zwei Menschen ähnliche Proportionen haben, ist es einfacher. Aber diese beiden sind ganz unterschiedlich. Deshalb musste ich die beste Balance finden: zwischen dem Aussehen wie Churchill, aber nicht als ob [Oldman] eine Maske trägt", so der Künstler.

Das war auch Gary Oldman wichtig. So erzählt er im Video, dass sie ihn Churchill so ähnlich machten, wie möglich, aber Oldman nicht mehr erkennbar war. "Unser Ziel war es, etwas zu kreieren, dass ein Hybrid aus Churchill und Gary ist. Es sollte möglich sein, beide zu sehen." Bis dir richtige Balance gefunden wurde, war es eine Art "Tanz". Am Ende trug Oldman in der Rolle über die Hälfte seines Körpergewichts zusätzlich mit sich und verbrachte insgesamt 200 Stunden in der Maske.

"Die dunkelste Stunde" auf Oscarkurs

Die Mühe, die Tsuji  und sein Team auf sich genommen haben, hat sich jetzt schon gelohnt. Nicht nur, dass "Die dunkelste Stunde"  kürzlich von der Make-up and Hair Stylists Guild ausgezeichnet wurde, auch bei den Oscars 2018 hat das Biopic die Chance, in der Kategorie "Bestes Make-up und Hairstyling" einen Preis abzuräumen. Und auch in fünf anderen Kategorien – unter anderem Oldman als bester Hauptdarsteller – hat die Filmbiografie Chancen auf den Goldjungen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen