menu

Videobeweis aufgetaucht: Tom Hiddleston wollte eigentlich Thor spielen

Als Loki hat es Tom Hiddleston in den "Avengers"-Filmen weit gebracht: Demnächst bekommt er sogar eine eigene Serie beim Streaming-Dienst Disney+. Nun enthüllt der Schauspieler, dass er eigentlich für die Rolle von Thor beim Vorsprechen war – und es gibt sogar ein Video davon.

Hiddleston war zu Gast in der US-Fernsehshow Late Night with Jimmy Fallon und ließ dort seinen Werdegang zum Lieblingsbösewicht vieler Marvel-Fans noch einmal Revue passieren. Dabei erzählte er, dass er sich nie auf die Schurken-Rolle beworben hatte. Er wollte eigentlich Thor spielen, den letztlich Chris Hemsworth verkörpern durfte.

Tom Hiddleston hat nie für Loki vorgesprochen

"Das Studio hat damals nach eher unbekannten Schauspielern gesucht", so Hiddleston. Für die Thor-Rolle konnte sich daher im Grunde jeder bewerben, der "über 1,82 Meter ist und blonde Haare hat." Hiddleston hat's versucht und die Rolle bekanntlich nicht bekommen. Eine Videoaufzeichnung seines Vorsprechens existiert aber noch. Jimmy Fallon hat sie aufgetrieben, um sie seinem Publikum und einem peinlich berührten Hiddleston live vorzuführen.

Wehende Haare und Mjölnir-Attrappe

Der wenige Sekunden lange Clip zeigt den Schauspieler, wie er auf einer Theaterbühne mit wehender Mähne gestenreich mit einer Mjölnir-Requisite hantiert. Hiddlestons Kommentar dazu spricht Bände: "Ich denke, wir können uns alle darauf einigen, dass sie den richtigen Schauspieler gecastet haben."

Ob Tom Hiddleston als Thor auch den Durchbruch geschafft hätte, der ihm als Loki vergönnt war, lässt sich nicht sagen. Die "Loki"-Miniserie, in der er die Hauptrolle spielt, startet aber im Frühjahr 2021 auf Disney+. Letztlich ist also auch ohne Donnergott-Rolle alles gut gelaufen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Marvel

close
Bitte Suchbegriff eingeben