News

"Fast & Furious 9" ist nicht genug: Justin Lin macht auch "F&F 10"

Justin Lin nahm zuletzt bei "Fast & Furious 6" auf dem Regiestuhl Platz.
Justin Lin nahm zuletzt bei "Fast & Furious 6" auf dem Regiestuhl Platz. (©picture alliance/AdMedia 2018)

Na, das ist mal eine Nachricht, die Fans von "Fast & Furious" begeistern dürfte: Justin Lin wird nicht nur bei "Fast & Furious 9" Regie führen, sondern auch bei "F&F 10"! Das verriet Franchise-Star Vin Diesel jetzt exklusiv. Und hatte noch einen weiteren Teaser im Gepäck.

Dass Justin Lin für "Fast & Furious 9" endlich zum Franchise zurückkehren wird, wissen wir schon seit einigen Monaten. Doch der neue Deal mit Universal scheint sogar noch weiter zu gehen als bisher gedacht – und noch größere Ausmaße anzunehmen. Wenn schon Hauptdarsteller Vin Diesel verspricht, dass alles "noch größer" werden wird, darf man wohl einiges erwarten.

Spielt "Fast & Furious 9" in Afrika?

Im Interview mit NBC's Today-Show bestätigte Vin Diesel offiziell, dass Justin Lin auch bei "Fast & Furious 10" die Regie übernehmen wird. "Ich habe gerade eben mit Justin Lin telefoniert, der die Regie bei 'Fast & Furious 9' und 'Fast & Furious 10' übernehmen wird, und ich kann euch gar nicht sagen wie aufgeregt er ist", so der Star.

Doch damit war Diesels Rede noch längst nicht beendet. Vielmehr scheint es so, als könnte der Dom-Darsteller (versehentlich?) auch einen Handlungsort von "Fast & Furious 9" verraten haben. "Wir waren noch nicht in Afrika, das ist längst überfällig", freute sich der Schauspieler nämlich ganz ungeniert weiter.

Justin Lin bringt das Franchise zum Abschluss

Geht man davon aus, dass das erfolgreiche und PS-starke Franchise mit "Fast & Furious 10" zu seinem Abschluss kommen soll, ist es eigentlich nur angemessen, dass die Verantwortlichen die Messlatte noch eine Nummer höher legen als bei den bisherigen Teilen der Filmreihe. Und dass mit Justin Lin einer der verdientesten "F&F"-Regisseure zur Crew zurückkehrt.

Immerhin zeichnete der Filmemacher bereits für "Fast & Furious 3" bis "Fast & Furious 6" verantwortlich und damit für mehr Filme, als jeder andere bisher am Franchise beteiligte Regisseur.

Kinostart
Bis "Fast & Furious 9" in den Kinos ins Rennen geht, wird es allerdings noch eine Weile dauern. Der Kinostart ist hierzulande aktuell für den 9. April 2020 geplant. Vorher gibt es mit dem Spin-off "Hobbs & Shaw" aber bereits einen weiteren PS-Kick für die Fans. Der Film mit Dwayne Johnson und Jason Statham startet voraussichtlich in den USA am 26. Juli 2019 durch.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben