menu

Tonstudio statt Filmset: Vin Diesel veröffentlicht ersten Song

Fast & Furious 9 Vin Diesel
Während am "Fast & Furious 9"-Set Stillstand herrscht, hat sich Vin Diesel ins Tonstudio verkrümelt. Bild: © Universal Pictures 2020

Kehrt "Fast & Furious"-Star Vin Diesel etwa der Schauspielerei den Rücken? Völlig überraschend präsentiert das Muskelpaket seine erste Single, die unter dem Label des erfolgreichen DJs Kygo erscheint.

"Feel Like I Do" heißt der erste offizielle Song, den Vin Diesel veröffentlicht. Kygo selbst hat die Single nicht geschrieben, aber sie wird unter seinem Label Palm Tree Records vertrieben. Vielmehr ist Petey Martin von Palm Tree Records für "Feel Like I Do" verantwortlich, er hat das Lied geschrieben und produziert.

Vin Diesel nutzt Lockdown für kreativen Output

Der Song ist "tropisch und chillig und passt genau in Kygos Label", heißt es auf der Seite des DJs. "Einer der ersten Menschen, der an mich geglaubt hat, war Kygo. Ich bin also wirklich glücklich, dass ich den ersten Song unter seinem Label veröffentlichen kann", wird Vin Diesel in der kurzen Meldung zitiert.

Seine Premiere feiert "Feel Like I Do" jüngst in der The Kelly Clarkson Show – mit einigen Worten von Vin Diesel vorab. Während er eigentlich an einem Filmset sein sollte, was aufgrund von Corona nicht möglich ist, hat er die Zwangspause genutzt und ist anderweitig kreativ geworden. "Ein weiterer Weg, auf dem ich euch mein Herz zeigen bzw. es mit euch teilen kann", fügt Vin Diesel hinzu.

Ausruhen kommt für Vin Diesel nicht in Frage

Es scheint also nur ein kurzer Exkurs des Schauspielers zu sein. Sein Hauptaugenmerk wird weiterhin auf Filmen liegen. Offenbar hat er die Wartezeit, bis es mit dem Dreh zu "Fast & Furious 9" weitergeht, einfach anderweitig genutzt.

Sendehinweis
Aufgrund der Verzögerung beim Dreh startet "Fast & Furious 9" voraussichtlich am 1. April 2021 in den deutschen Kinos.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Musik

close
Bitte Suchbegriff eingeben