News

Von wegen "The Long Night": "Game of Thrones"-Prequel weiter titellos

Wie wird bloß die Spin-off-Serie zu "Game of Thrones" heißen?
Wie wird bloß die Spin-off-Serie zu "Game of Thrones" heißen? (©HBO 2017)

Nachdem George R.R. Martin für das "Game of Thrones"-Spin-off als Titelzusatz "The Long Night" in den Raum geworfen hatte, rudert der Erfolgsautor nun zurück. Für die Prequel-Geschichten aus Westeros wird nämlich noch immer nach einem Titel gesucht. 

"Game of Thrones: The Long Night" – für das geplante Spin-off wäre das doch ein ganz passender Titel gewesen, oder? Das dachten auch viele andere und hatten den Namen als inoffiziell gesetzt gesehen. Doch ausgerechnet George R.R. Martin, der den Titel selbst ins Gespräch gebracht hatte, sorgte nun auf seinem Blog für Ernüchterung.

Titel vom "Game of Thrones"-Piloten unbekannt

Noch Ende Oktober hat er in einem seiner Blog-Einträge von "The Long Night" gesprochen, weshalb die allgemeine Annahme bestand, dass das der finale Titel sei. Inzwischen ist allerdings ein weiterer Post erschienen und in dem entschuldigt sich George R.R. Martin für die Verwirrung: "Mea Culpa", wiederholte er mehrmals.

"HBO hat mich darüber in Kenntnis gesetzt, dass die Pilotfolge von Jane Goldman (noch) nicht 'The Long Night' heißt. Das ist nur eine Idee, die ich bevorzuge." Die Pilotfolge sei nach wie vor noch ohne einen konkreten Titel, stellte Martin klar.

Gibt es bald weitere Casting-Details?

Die Arbeiten an der "Game of Thrones"-Serie würden allerdings gut vorankommen und auch in Sachen Casting tut sich einiges. "Ich könnte euch noch mehr dazu sagen, aber ich darf es nicht", stellte George R.R. Martin klar. Wäre ja auch zu schön gewesen ...

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben