News

Wacken 2017: Neue Bands bestätigt

Auch 2017 wieder "Louder Than Hell": Das Wacken Open Air hat neue Bands bestätigt.
Auch 2017 wieder "Louder Than Hell": Das Wacken Open Air hat neue Bands bestätigt. (©Facebook/Wacken Open Air 2016)

Deutschlands größtes Heavy-Metal-Festival schürt die Vorfreude: Für Wacken 2017 wurden am Wochenende zahlreiche neue Bands bekannt gegeben.

Vom 3. bis 5. August 2017 verwandelt sich das Dörfchen Wacken in Schleswig-Holstein wieder in die Hauptstadt des Heavy Metal mit rund 75.000 Besuchern aus aller Welt. Anlässlich des Metal-Branchentreffens "Hamburg Metal Dayz", das am Wochenende in der Hansestadt stattfand, wurden nun einige neue Bands für Wacken 2017 bestätigt.

Politik und Party

Mit dabei sind unter anderem die Grindcore-Pioniere Napalm Death. Die Briten verpacken ihre Kritik an sozialen und politischen Missständen in entschlossene, brachiale Songs und sind in über 30 Jahren Bandgeschichte kein bisschen leiser geworden. Die norwegischen Punkrocker Turbonegro verbreiten mit ihrem "Deathpunk" dagegen vor allem Partystimmung. Erstmals seit 2007 ist das Quintett wieder in Wacken zu Gast. Auch die Stoner-Metaller Grand Magus sind zum zweiten Mal dabei und haben ihr neues Album "Sword Songs" im Gepäck.

Back to the Roots beim Wacken 2017

Die finnischen Cello-Metaller Apokalyptica kehren beim Wacken 2017 zu ihren Wurzeln zurück: 1996 gründeten vier Cellisten eine Metallica-Coverband mit Streichinstrumenten statt Gitarren. Mittlerweile schreibt die Band zwar auch eigene Songs. Beim Wacken Open Air wird es aber vor allem Songs des Debütalbums "Plays Metallica by Four Cellos" zu hören geben. Auch die norwegischen Black-Metal-Urgesteine Emperor schauen beim Wacken 2017 in den Rückspiegel: Zum 20. Jubiläum ihres Albums "Anthems to the Welkin at Dusk" spielt die Band das Album komplett live – und hat Wacken als einzigen deutschen Konzerttermin 2017 im Kalender stehen.

Zusätzlich zu den Neuzugängen stehen bereits seit Längerem einige hochkarätige Bands für das Festival fest: Unter anderem sind die Viking-Metaller Amon Amarth, die schwedischen Gothic-Doom-Pioniere Paradise Lost und die deutsche Thrash-Metal-Legende Kreator beim Wacken 2017 mit von der Partie.

Wacken 2017: Alle Bands im Überblick

Amon Amarth
Apokalyptica
ASP
Aura Noir
Avantasia
Candlemass
Emperor
Fates Warning
Grand Magus
Hämatom
Heaven Shall Burn
Kreator
Lacuna Coil
Mayhem
Napalm Death
Orange Goblin
Paradise Lost
Powerwolf
Rage
Saltatio Mortis
Soilwork
Sonata Arctica
Turbonegro

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben