News

#WalkingDeadpool: "Deadpool 2"-Promo macht auch vor "TWD" nicht Halt

Deadpool nutzte das "The Walking Dead"-Staffelfinale kurzerhand für sich.
Deadpool nutzte das "The Walking Dead"-Staffelfinale kurzerhand für sich. (©20th Century Fox Home Entertainment 2017)

In wenigen Wochen startet "Deadpool 2" in den Kinos und der Söldner mit der großen Klappe nutzt jede Gelegenheit, um für sein Sequel die Werbetrommel zu rühren. So durfte auch das kürzlich in den USA  ausgestrahlte "TWD"-Finale nicht ohne ein "Crossover" mit dem Marvel-Antihelden an den Start gehen ...

Schon vor der TV-Ausstrahlung des "The Walking Dead"-Staffelfinales kündigten die "Deadpool 2"-Macher an, dass ein gewisser "Jemand" während der letzten Folge von Staffel 8 auftauchen würde – und das sei nicht Carl, legten die Verantwortlichen frech nach. Ein Zombie-Deadpool auf dem offiziellen Twitter-Account des Marvel-Söldners versetzte die Fans zusätzlich in Aufruhr.

Große Klappe, nichts dahinter?

Letztlich fiel das groß angekündigte "WalkingDeadpool"-Crossover jedoch relativ unspektakulär aus. Verteilt über den Abend tauchten drei Teile eines "Deadpool 2"-Teaser-Trailers auf, die gemeinsam einen kompletten Clip zum Sequel ergeben. Das neue Videomaterial wurde im Verlauf des "The Walking Dead"-Finales, der "Fear the Walking Dead"-Premiere und während der Aftershow "Talking Dead" gezeigt – enthüllte allerdings enttäuschend wenig Neues.

Immerhin wissen wir nun jedoch sicher, dass das Kind, das Wade Wilson vor Cable schützen will, Russell heißt. Vermutlich handelt es sich demnach um Russell "Rusty" Collins aus den Comics, einen Mutanten mit der Fähigkeit, Feuer zu kontrollieren.

Deadpool auch in "Fast & Furious"?

"Deadpool"-Star Ryan Reynolds träumt derweil von einem weiteren Crossover-Einsatz für sein Alter Ego. Via Twitter erinnerte er den "Deadpool 2"-Regisseur David Leitch daran, dass dieser ihm zu einem Gastauftritt in seinem jüngsten Film verhelfen wollte – dem kommenden "Fast & Furious"-Spin-off rund um Hobbs und Shaw. Ein Franchise ist für den Marvel-Maulhelden Wade Wilson offenbar nicht genug ...

Kinostart
Am 17. Mai 2018 startet der "Merc with a mouth" erst einmal mit seinem Sequel durch. Dann läuft "Deadpool 2" nämlich in den deutschen Kinos an.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben