menu

Warten auf Eywa: "Avatar"-Sequels kräftig verschoben

Fans müssen lange auf die "Avatar"-Sequels warten.
Fans müssen lange auf die "Avatar"-Sequels warten.

Obwohl die Dreharbeiten beendet sind, müssen Fans deutlich länger als gedacht auf die ersten beiden "Avatar"-Sequels warten. Das Filmstudio Disney hat die geplanten Termine gerade verschoben – und zwar um einiges!

Wie IGN unter Berufung auf Disney meldet, müssen sich Fans volle zwölf Monate länger gedulden, bevor sie "Avatar 2" zu sehen bekommen. Heißt konkret: Statt am 18. Dezember 2020 wird "Avatar 2" erst am 17. Dezember 2021 in den Kinos starten. Dieser Termin war ursprünglich für "Avatar 3" vorgesehen.

Disney verschiebt "Avatar"-Sequels um ein Jahr – und mehr

Das zweite Sequel aus der Welt von Pandora soll IGN zufolge dafür ab 22. Dezember 2023 die Leinwände erobern. "Avatar 4" wird vom 20. Dezember 2024 auf den 19. Dezember 2025 verschoben. "Avatar 5" soll es schließlich am 17. Dezember 2027 in die Kinos schaffen – sofern das House of Mouse seine Pläne nicht wieder ändert.

Fox-Übernahme verantwortlich für Terminänderungen?

Warum das Filmstudio die Kinostarts von vier der vermutlich größten Blockbuster der kommenden Jahre derart über den Haufen geworfen hat, darüber können wir nur Vermutungen anstellen. Es dürfte aber mit der hohen Zahl an 20th-Century-Fox-Produktionen zusammenhängen, die Disney nach der erfolgreichen Übernahme mit den eigenen Filmstarts abstimmt.

Die Verschiebungen dürften zudem den neuen "Star Wars"-Filmen geschuldet sein, die Disney gerade für die Jahre 2022, 2024 und 2026 angekündigt hat – und die ebenfalls in der hart umkämpften Zeit um Weihnachten in die Kinos kommen sollen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Avatar 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben