News

Weihnachten wie "Harry Potter": Fans können in Hogwarts feiern

Beim "Harry Potter"-Weihnachtsball dürfen Fans natürlich auch das Tanzbein schwingen.
Beim "Harry Potter"-Weihnachtsball dürfen Fans natürlich auch das Tanzbein schwingen. (©picture alliance/kpa 2017)

Was wäre das wohl genialste Weihnachtsgeschenk, das sich ein "Harry Potter"-Fan wünschen könnte? Vermutlich eine stilechte Weihnachtsfeier in Hogwarts! Und genau das macht Warner Bros. in diesem Jahr möglich. Eine magische Kapelle und verschneite Weihnachtsbäume inklusive.

Es wird bereits das dritte Jahr in Folge sein, dass Warner Bros. seinen "Harry Potter"-Fans die Gelegenheit bietet, Weihnachten in Hogwarts zu feiern. Doch in diesem Jahr gibt es etwas ganz besonderes obendrauf.

Weihnachten in Hogwarts: Warner Bros. macht's möglich

Genau wie in den beiden Vorjahren wird die große Halle von Hogwarts, die im Rahmen der Warner Bros. Studio Tour London besichtigt werden kann, ein komplettes Weihnachts-Make-over erhalten. Neu ist 2017 allerdings, dass die Bühne ganz im Stil des unvergesslichen Weihnachtsballs aus "Harry Potter und der Feuerkelch" dekoriert sein wird. Und genau in diesem Rahmen findet das "Dinner in der großen Halle" statt.

Vom 11. bis 13. Dezember 2017 haben Fans von "Harry Potter" die Gelegenheit, Weihnachten wie ihre zauberhaften Filmhelden zu feiern. Dass es dabei ziemlich luxuriös zugehen wird, versteht sich dabei quasi von selbst. Nach Drinks und Kanapees als Vorspeise erwartet die Gäste unter anderem ein Zwei-Gänge-Weihnachtsmenü, zu dem natürlich auch Butterbier serviert wird. Wer möchte, kann sich zudem in eine Zauberrobe seiner Wahl schmeißen. Der Kostümfundus des Filmstudios macht's möglich.

Dinner und anschließende Tour haben ihren Preis

Nach dem Festmahl ist aber noch längst nicht Schluss: Anschließend folgt nämlich noch eine exklusive Studio-Tour, bei der die Dinner-Gäste das gesamte Hogwarts-Weihnachts-Wunderland ganz für sich haben.

So spektakulär das klingt, ein günstiges Vergnügen ist Weihnachten auf Hogwarts nicht. Stolze 240 Pfund (rund 280 Euro) pro Person müssen Fans berappen, um den exklusiven Weihnachtsball erleben zu dürfen. Die Online-Vorverkäufe starten am 24. Oktober um 10 Uhr morgens.

Neueste Artikel zum Thema 'Harry Potter'

close
Bitte Suchbegriff eingeben