News

Wenn Marvel-Helden das "Full House"-Intro übernehmen

Schöne Idee: Iron Man, Thor und Captain America als Sitcom-Charaktere
Schöne Idee: Iron Man, Thor und Captain America als Sitcom-Charaktere (©YouTube/Zach Ace 2016)

Wenn sich die einzelnen Marvel-Helden als "Avengers" vereinen, bleibt selten ein Stein auf dem anderen: Zerstörte US-Metropolen gehören in der Regel zum Kollateralschaden. Wie sich die Superhelden allerdings in einer Sitcom schlagen würden, zeigt ein äußerst kreativer Fan-Trailer.

In den Blockbustern aus dem Marvel-Universum spielt Humor durchaus auch eine Rolle. Das haben Thor, Iron Man und Captain America schon mehrfach bewiesen. Aber nun stelle man sich einmal vor, es hätte eine Sitcom über die "Avengers" gegeben. Wem es an Vorstellungskraft fehlt, der braucht nicht zu verzagen: Ein kreativer Fan hat kurzerhand Szenen aus den Marvel-Filmen mit dem Titelsong der Sitcom "Full House" kombiniert – und so ein ganz besonderes Intro geschaffen.

Marvel-Helden im Sitcom-Look

Mit der typischen "Full House"-Schrift werden die jeweiligen Schauspieler vorgestellt. Statt mit schwingenden Hämmern oder unzerstörbaren Boomerang-Schilden, die Captain America durch die Gegend pfeffert, zeigen sich die Protagonisten im Fan-Video als herzliche Sitcom-Darsteller. So, wie es eben aus solchen Formaten bekannt ist: ein beiläufiges Lächeln, ein verliebter Blick, ein kleiner Spaß in geselliger Runde.

Wer einst selbst "Full House" verfolgt hat, erinnert sich sicher an die kleine Michelle, die damals von den Zwillingen Ashley und Mary-Kate Olsen verkörpert wurde. Somit gibt es zum Marvel-Intro sogar eine aktuelle Verbindung: Als Magierin Scarlet Witch ist die drei Jahre jüngere Olsen-Schwester Elizabeth inzwischen Teil von Disneys Mega-Franchise.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben