menu

Wer ist der maskierte Mann? "The Walking Dead"-Fans haben eine Theorie

Wer ist der Mann hinter der eisernen Maske?

Heute wäre eigentlich das große "The Walking Dead"-Staffelfinale gelaufen. Doch Pustekuchen: Die finale Folge ist auf unbestimmte Zeit verschoben. Das gibt den Fans die Chance, um darüber zu spekulieren, wer der maskierte Mann im Clip zum Finale ist – und es zeichnet sich eine interessante Theorie ab.

Mit zwei handlichen Sicheln stellt sich der maskierte Mann Aaron und Alden entgegen, die gerade dabei sind, einigen Whisperern und Beißern den Garaus zu machen. Noch ist unklar, ob er gegen sie arbeitet oder gar auf ihrer Seite steht und mit ihnen gegen den Feind kämpft. In jedem Fall gibt sein Erscheinen Anlass für allerhand Spekulationen und Theorien.

Ist Heath der maskierte Mann?

Geht es nämlich nach den "The Walking Dead"-Fans, ist ein Großteil der festen Überzeugung, dass sich unter der Maske ein alter Bekannter verbirgt: Heath! Seit Staffel 7 fehlt von dem einstigen Bewohner von Alexandria jede Spur. Aber: Bis heute gibt es kein Anzeichen, dass Heath gestorben ist. Seit nunmehr drei Staffeln hoffen Fans sehnlichst auf eine Rückkehr der Figur.

Oder jemand anderes?

Einige Twitter-User erkennen ein Zögern, das der maskierte Mann im Clip an den Tag legt. "Es sieht so aus, als würde die Person die beiden wiedererkennen. Es ist also vielleicht jemand, den wir bereits kennen", schreibt ein Fan. Daraufhin wirft ein anderer die Möglichkeit ein, dass es sich dabei um Heath handeln könnte.

Einige "The Walking Dead"-Fans glauben auch, dass es sich um Maggie oder Connie handeln könnte. Der Großteil ist allerdings von der Heath-Theorie am meisten überzeugt. Bis wir die Auflösung erfahren werden, dürfte es noch einige Zeit dauern ... leider!

Hier nochmal der Vorschau-Clip zur finalen Folge – wann auch immer sie kommen mag:

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Walking Dead

close
Bitte Suchbegriff eingeben