News

"Westworld"-Cast bekommt nur abgespecktes Drehbuch zu Staffel 2

Der Fortgang der Handlung ist selbst für den "Westworld"-Cast noch ein Geheimnis.
Der Fortgang der Handlung ist selbst für den "Westworld"-Cast noch ein Geheimnis. (©John P Johnson/Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved. 2017)

Ambitionierte Serien wie "Westworld" leben von unerwarteten Wendungen und Überraschungsmomenten. Kein Wunder, dass die Macher nicht wollen, dass allzu viel zum Inhalt von Staffel 2 vor der Ausstrahlung verbreitet wird. Selbst der Cast der Science-Fiction-Serie wird ähnlich wie bei "Game of Thrones" an der kurzen Leine gehalten. 

Laut Logan-Darsteller Ben Barnes hat die Geheimniskrämerei bei der HBO-Show ein neues Level erreicht. "Ich bekomme dieses Mal nicht mal das ganze Drehbuch", klagte Barnes im Interview mit Collider.

Staffel 2 wird laut Ben Barnes "absolut abgefahren"

Staffel 2 sei sehr viel geheimnisumwobener als die Auftaktseason, ließ Barnes durchblicken, der sogar noch weniger darüber wisse als bei der ersten Staffel. "Alles, was ich weiß, ist, dass es absolut abgefahren wird." Der Brite verriet außerdem, dass es Showrunner Lisa Joy und Jonathan Nolan eine diebische Freude mache, alles geheim zu halten. Dafür hat Barnes jedoch volles Verständnis: "Ich denke, sie können sehr stolz darauf sein, wie sie die Serie gestaltet haben. Und sie möchten sich nicht in die Karten gucken lassen, weil sie es nicht verderben wollen." Es gäbe eine große Menge an Menschen, die herausfinden wollen, was passiere. Aus diesem Grund verstehe er die Vorgehensweise, doch es sei "frustierend".

Geheimhaltung wie bei "Game of Thrones"

Diese erhöhte Geheimhaltung wird nicht zuletzt auch etwas mit dem Hacker-Angriff auf den US-Sender HBO zu tun haben, der Anfang August bekannt wurde. Als Folge wird auch Staffel 8 der Erfolgserie "Game of Thrones" ohne Drehbücher gedreht, wie Darsteller Nikolaj Coster-Waldau erklärte. Doch die "Westworld"-Macher stehen derzeit vor einer weiteren Schwierigkeit. So machen es Wildbrände in Nähe des Drehorts derzeit unmöglich, die Dreharbeiten fortzuführen, wie Digital Spy berichtet. Das ist nach einem medizinischen Notfall bei einem der Nebendarsteller schon die zweite Unterbrechung der Dreharbeiten. 

Sendehinweis
Geht alles nach Plan, wird "Westworld" im Frühjahr 2018 mit Staffel 2 wieder auf HBO auf Sendung gehen. Hoffentlich sickern bis dahin tatsächlich keine fiesen Spoiler durch.

Neueste Artikel zum Thema 'Westworld'

close
Bitte Suchbegriff eingeben