News

"Westworld": So heißt die "Samurai-Welt" in Staffel 2

Die Cowboys bekommen in Staffel 2 von "Westworld" Gesellschaft von Samurais.
Die Cowboys bekommen in Staffel 2 von "Westworld" Gesellschaft von Samurais. (©John P Johnson/Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved. 2017)

Wie schon in der ersten Staffel von "Westworld" angedeutet, umfasst der futuristische Freizeitpark viel mehr als nur seine Westernwelt. Jetzt gibt es einen offiziellen Namen für den Bereich, der von Fans bislang als "Samurai-Welt" bezeichnet wurde. 

So verschlägt es die Zuschauer in Staffel 2 aller Voraussicht nach in die "Shogun World", wie Entertainment Weekly berichtet.

"Shogun World" in Staffel 2 von "Westworld"?

Erste Einblicke in diesen Teil des Parks bekamen Zuschauer bereits im Finale der Auftaktstaffel. In einem Bereich, der mit "SW" beschriftet war, waren traditionelle japanische Rüstungen zu sehen. Statt wie bislang vermutet für "Samurai Welt" stehen die Initialen jedoch für "Shogun World". Shogun bezeichnete von 1200 bis Mitte des 19. Jahrhunderts einen japanischen Militärtitel bei den Samurai.

Verbindung von Western- und Samuraifilmen

Die Showrunner Jonah Nolan und Lisa Joy freuen sich darauf, sich mit dieser Kultur auseinanderzusetzen, wie sie The Hollywood Reporter schon nach dem Season-Finale verrieten. "Der Grund, wieso wir das Shogun-Motiv des imperialen Japans einführten, liegt zum großen Teil darin begründet, dass es eine wunderschöne Verbindung zwischen der Hochzeit des Westerns und der Hochzeit der Samurai-Filme gibt", erklärt Nolan.

"Sobald [der japanische Kultregisseur] Akira Kurosawa einen Film machte, wurde ein Remake mit Cowboys gemacht". Das zeige Nolans Meinung nach, dass diese Geschichten in verschiedenen Genres und Sprachen funktionieren. Joy freut sich vor allem auf die Möglichkeit, auch asiatische Schauspieler zu besetzen. "Das ermöglicht uns den Zugang zu asiatischen Schauspielern und der asiatischen Gemeinschaft, die mir als Teilasiatin sehr wichtig ist", so Joy.

Sendehinweis
Zu sehen bekommen US-Zuschauer die "Shogun World" vermutlich ab dem 22. April, wenn "Westworld" mit Staffel 2 auf die Fernsehbildschirme zurückkehrt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben