News

"Westworld": Staffel 2 entführt Zuschauer in neue Welten

In Staffel 2 lockt "Westworld" mit neuen Schauplätzen und starken Frauenfiguren.
In Staffel 2 lockt "Westworld" mit neuen Schauplätzen und starken Frauenfiguren. (©JOHN P JOHNSON/Warner Bros. 2017)

Während die erste Staffel von "Westworld" in einem Teil des futuristischen Freizeitparks spielte, der den Wilden Westen als Vorbild hatte, verschlägt es den Zuschauer in Staffel 2 mit großer Wahrscheinlichkeit auch in andere Themenwelten. Dabei sollen vor allem die weiblichen Charaktere im Mittelpunkt stehen. 

Neue Themenwelten für Staffel 2  ließen die "Westworld"-Schöpfer Jonathan Nolan und Lisa Joy bei dem Vanity Fair Summit durchblicken, wie Deadline berichtet.

Mittelalter und Römisches Reich in Staffel 2

Bei der Panel-Diskussion wurden sie gefragt, wieso das Römische Reich und das Mittelalter in Staffel 1 nicht Bestandteil des Parks waren. Die knappe Antwort von Nolan: "Wir mussten etwas für Staffel 2 aufsparen." Das verspricht ein vielversprechendes Setting für die kommende Season. Mehr ließen sich die Macher jedoch nicht entlocken.

Damit folgt die HBO-Serie dem gleichnamigen Film von 1973, der auf dem Roman von Michael Crichton beruht, in dem diese Epochen ein fester Bestandteil des Parks waren. Schon zum Ende von Staffel 1 wurde jedoch enthüllt, dass der Wilde Westen nicht die einzige Bühne für die Androiden und Besucher des Parks bleibt. Zuschauer konnten bereits einen Blick auf die Kulissen des feudalen Japans der Samurai werfen.

Übernehmen die Frauen "Westworld"?

Neuigkeiten zu Staffel 2 werden allerdings weiter unter Verschluss gehalten. Dolores-Darstellerin Evan Rachel Wood verspricht jedoch im Interview mit Coveteur eine Staffel, die "doppelt so ehrgeizig" und "doppelt so verrückt" wie die erste Staffel sei. "Ich bin in der Show und ich bin zwischendurch immer noch geschockt und überrascht über alles, was [die Macher] mir vorlegen. [Dolores] ist ein ganz anderer Charakter in dieser Staffel", erzählt Wood.

Tessa Thompson, die den Executive Director des Parks Charlotte Hale spielt, sieht eine Stärkung der Frauenfiguren in Staffel 2: "Es ist wirklich eine Staffel, in der die Frauen das Sagen haben", verriet die Schauspielerin Elle. "Ich denke, sie regieren den Park diese Staffel. Es dreht sich alles um die Frauen und ich denke, es könnte tatsächlich eine sehr feministische Show werden."

Ausstrahlung
Zuschauer können sich davon voraussichtlich im Frühjahr 2018 überzeugen, wenn Staffel 2 von "Westworld" auf HBO startet.

Neueste Artikel zum Thema 'Westworld'

close
Bitte Suchbegriff eingeben