menu

Who shot first? Kultige "Star Wars"-Szene für Disney+ erneut geändert

Han Solo oder Greedo: Wer hat den ersten Schuss abgegeben?

Wer hat im ersten "Star Wars"-Film "Krieg der Sterne" zuerst geschossen: Han Solo oder Greedo? Dreimal wurde die berühmte Szene in der Cantina geändert. Mit dem Launch von Disney+ kommt nun eine vierte Version hinzu.

In der Originalszene aus dem Jahr 1977 sitzen sich Han Solo (Harrison Ford) und Greedo gegenüber. Sie diskutieren über das Geld, das Solo dem Verbrecheroberhaupt Jabba der Hutte schuldet. Im Bruchteil einer Sekunde zückt der Schmuggler seinen Blaster und tötet Greedo.

Für die überarbeitete Heimkino-Version, die 2004 erschienen ist, wurde die Szene ein wenig erweitert. Es sah dann so aus, als wäre es Greedo gelungen, gleichzeitig mit Han Solo einen Schuss abzufeuern. Das folgende Video zeigt die Veränderung:

Vier Versionen der "Star Wars"-Szene

Am 12. November ist in den USA der Streamingdienst Disney+ gestartet. Zum umfassenden Programm gehört auch die Sternensaga und somit der erste "Star Wars"-Film. Vielen Usern, die zum Start das Portal genutzt und in "Krieg der Sterne" reingeschaut haben, ist aufgefallen, dass der berühmte "Who shot first?"-Moment erneut verändert wurde.

Auf Twitter gibt es inzwischen eine anschauliche Zusammenstellung der vier unterschiedlichen Szenen:

Ein Grund, warum auf Disney+ eine vierte Version existiert, wurde bisher nicht genannt.

Deutschlandstart
In den USA und den Niederlanden ist Disney+ bereits gestartet, in Deutschland müssen wir uns bis 31. März 2020 gedulden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Star Wars

close
Bitte Suchbegriff eingeben