menu

Wieder vereint: Gal Gadot und Patty Jenkins drehen "Cleopatra"-Biopic

Mit Kostümen im antiken Look und starken Frauenrollen haben Patty Jenkins und Gal Gadot bereits reichlich Erfahrung.
Mit Kostümen im antiken Look und starken Frauenrollen haben Patty Jenkins und Gal Gadot bereits reichlich Erfahrung. Bild: © Clay Enos / Warner Bros. Entertainment 2017

Von der Insel der Amazonen geht es für Gal Gadot und Patty Jenkins demnächst ins alte Ägypten! Die "Wonder Woman"-Hauptdarstellerin und -Regisseurin tun sich nach zwei DC-Filmen erneut zusammen und drehen für Filmstudio Paramount Pictures das biografische Drama "Cleopatra".

Patty Jenkins bei dem Biopic-Drama Regie führen. Das Drehbuch wird aus der Feder von Laeta Kalogridis ("Alita: Battle Angel", "Shutter Island") stammen, berichtet The Hollywood Reporter. Gal Gadot selbst wird in die Rolle von Cleopatra schlüpfen, eine Rolle, die durch die Darstellung von Hollywood-Diva Elizabeth Taylor 1963 geprägt wurde.

Gal Gadot wollte "Cleopatra" schon lange drehen

Die Idee für "Cleopatra" lieferte Gal Gadot höchstpersönlich. Sie habe diesen Film schon lange drehen wollen, erklärt die Schauspielerin in einem neuen Tweet. "Ich liebe es, zu neuen Reisen aufzubrechen. Ich liebe die Aufregung bei neuen Projekten, den Nervenkitzel, neue Geschichten zum Leben zu erwecken", schwärmt Gadot. "'Cleopatra' ist eine Story, die ich schon seit langer Zeit erzählen möchte. Ich könnte nicht dankbarer für dieses Spitzenteam sein!"

"Wonder Woman"-Duo auf der Erfolgswelle

Der erste gemeinsame Film von Gal Gadot und Patty Jenkins, "Wonder Woman", ist der finanziell erfolgreichste Spielfilm, der je von einer Filmemacherin gedreht wurde. Weltweit spielte die Comicverfilmung über 821 Millionen US-Dollar ein (via Box Office Mojo). Um Jenkins für das kommende Sequel, "Wonder Woman 1984", zu gewinnen, ließ sich Filmstudio Warner Bros. nicht lumpen und schloss einen Rekord-Deal mit der Regisseurin. Der neue DC-Film soll am 23. Dezember 2020 in den deutschen Kinos anlaufen – sofern die Corona-Pandemie nicht erneut dazwischen funkt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Historienfilm

close
Bitte Suchbegriff eingeben