menu

Willkommen, Bruder! John Cena am "Fast & Furious 9"-Set angekommen

Ludacris scheint sich über den Neuankömmling am Set zu freuen.
Ludacris scheint sich über den Neuankömmling am Set zu freuen. Bild: © Universal Pictures Home Entertainment 2019

Bereits vor ein paar Wochen sind die Dreharbeiten zu "Fast & Furious 9" gestartet. Jetzt scheint auch die Zeit für einen der Neuzugänge gekommen zu sein: John Cena wurde am Set willkommen geheißen.

"Willkommen im 'Fast & Furious'-Franchise, mein neuer Bruder John Cena", kommentiert Ludacris sein Foto, das er auf Instagram mit den Fans teilte. "Jetzt wird's ernst." Der Schnappschuss zeigt den "Fast"-Star mit dem Teilzeit-Wrestler am Set, wie er ihn mit einer herzlichen Umarmung begrüßt.

Die "Fast & Furious"-Familie wird immer größer

Erst Anfang Juni wurde bekannt, dass John Cena als Neuzugang in "Fast & Furious 9" mitwirken wird. Ein bisschen seltsam wirkt die Wahl für das Sequel schon: In den vergangenen Filmen war Dwayne Johnson als schauspielernder Wrestler Teil des Franchise. Nachdem dieser aufgrund des "Hobbs & Shaw"-Spin-offs seinen Dienst quittierte, wurde ein anderer Muskelberg ins Boot geholt.

John Cena scheint es nichts auszumachen. Für ihn ist es eine große Ehre, Teil der "Fast"-Reihe zu sein. Immerhin unterhält "Fast & Furious" seit nun mehr 18 Jahren die Zuschauer und kann auf eine gigantische Fan-Base blicken, die jedem Film aufs Neue entgegenfiebert.

Ein Wiedersehen mit bekannten Gesichtern

Besonders gefreut haben sich die Fans über die Rückkehr einer alten Bekannten: Mia-Darstellerin Jordana Brewster wird die Familie in "Fast & Furious 9" wieder erweitern und hat sogar einen kleinen Überraschungsgast im Gepäck.

Kinostart
"Fast & Furious 9" wird ab dem 22. Mai 2020 in den US-Kinos anrollen. Wann genau das Raser-Sequel hierzulande zu sehen sein wird, ist noch unklar.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fast & Furious 9

close
Bitte Suchbegriff eingeben