menu

Willkommen, Bruder! John Cena am "Fast & Furious 9"-Set angekommen

Ludacris scheint sich über den Neuankömmling am Set zu freuen.
Ludacris scheint sich über den Neuankömmling am Set zu freuen.

Bereits vor ein paar Wochen sind die Dreharbeiten zu "Fast & Furious 9" gestartet. Jetzt scheint auch die Zeit für einen der Neuzugänge gekommen zu sein: John Cena wurde am Set willkommen geheißen.

"Willkommen im 'Fast & Furious'-Franchise, mein neuer Bruder John Cena", kommentiert Ludacris sein Foto, das er auf Instagram mit den Fans teilte. "Jetzt wird's ernst." Der Schnappschuss zeigt den "Fast"-Star mit dem Teilzeit-Wrestler am Set, wie er ihn mit einer herzlichen Umarmung begrüßt.

Die "Fast & Furious"-Familie wird immer größer

Erst Anfang Juni wurde bekannt, dass John Cena als Neuzugang in "Fast & Furious 9" mitwirken wird. Ein bisschen seltsam wirkt die Wahl für das Sequel schon: In den vergangenen Filmen war Dwayne Johnson als schauspielernder Wrestler Teil des Franchise. Nachdem dieser aufgrund des "Hobbs & Shaw"-Spin-offs seinen Dienst quittierte, wurde ein anderer Muskelberg ins Boot geholt.

John Cena scheint es nichts auszumachen. Für ihn ist es eine große Ehre, Teil der "Fast"-Reihe zu sein. Immerhin unterhält "Fast & Furious" seit nun mehr 18 Jahren die Zuschauer und kann auf eine gigantische Fan-Base blicken, die jedem Film aufs Neue entgegenfiebert.

Ein Wiedersehen mit bekannten Gesichtern

Besonders gefreut haben sich die Fans über die Rückkehr einer alten Bekannten: Mia-Darstellerin Jordana Brewster wird die Familie in "Fast & Furious 9" wieder erweitern und hat sogar einen kleinen Überraschungsgast im Gepäck.

Kinostart
"Fast & Furious 9" wird ab dem 22. Mai 2020 in den US-Kinos anrollen. Wann genau das Raser-Sequel hierzulande zu sehen sein wird, ist noch unklar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fast & Furious 9

close
Bitte Suchbegriff eingeben