menu

"Willow": Sequel-Serie bekommt grünes Licht von Disney+

willow Warwick Davis
Gute Nachrichten: Warwick Davis schlüpft erneut in die Rolle des Beschützers Willow. Bild: © Disney 2020

Rückkehr in die Fantasiewelt: "Willow" wird als Sequel-Serie für Disney+ umgesetzt. Der Streamingdienst hat bereits eine volle Staffel geordert. Mit an Bord sind ein alter Bekannter aus dem Fantasy-Klassiker von 1988 und ein aufstrebender Hollywoodregisseur.

Warwick Davis wird auch in der Serie Willow verkörpern, einen herzensguten Farmer, der ein großer Zauberer sein möchte. Die Pilotfolge wird laut Deadline von "Crazy Rich"-Regisseur Jon M. Chu inszeniert.

Neuer Cast rund um Warwick Davis

In der Filmvorlage bekommt der Zwerg Willow die Aufgabe, das Findelkind Elora vor der bösen Königin Bavmorda zu beschützen. Dabei wird er von dem Krieger Madmartigan (Val Kilmer) unterstützt, der sich jedoch unverhofft in Bavmordas Tochter Sorsha (Joanne Whalley) verliebt. Die Sequelserie soll nach den Ereignissen des "Willow"-Filmes spielen und einen neuen Cast um Warwick Davis scharen. Ron Howard, der bei dem Fantasy-Märchen Regie führte, ist bei der Serie als Executive Producer an Bord. Den Regieposten überlässt er Mitproduzent Jon M. Chu, für den damit ein Traum wahr wird.

"Entzückende Überraschungen" für Fans

"Ich bin in den 1980er-Jahren aufgewachsen und 'Willow' hatte einen tief greifenden Einfluss auf mich", erklärt Chu in einem Statement (via Variety). "Die Geschichte über die tapfersten Helden an den unwahrscheinlichsten Orten hat mir als einem asiatisch-amerikanischen Kind, das in einem chinesischen Restaurant aufgewachsen ist und von Hollywood träumte, den Glauben an die Kraft des eigenen Willens, unsere Entschlossenheit und natürlich innere Magie gegeben." Chu verspricht für die Sequel-Serie "bahnbrechende neue Charaktere und entzückende Überraschungen für die zeitlose Geschichte."

Dreharbeiten finden in Wales statt

Howard ergänzt, dass die Serie kein reiner Nostalgiedienst sei, sondern die Geschichte auf "frische, lustige und filmische Weise" weitergeführt wird. Jonathan Kasdan ("Solo: A Star Wars Story") und Wendy Mericle ("Arrow") dienen als Showrunner der Serie. Kasdan hat zudem die Pilotfolge geschrieben. Die Produktion der Serie soll im nächsten Jahr in Wales beginnen, wo auch große Teile des Originalfilms gedreht wurden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fantasy

close
Bitte Suchbegriff eingeben