News

WM-Teaser für "Doctor Who": Erster weiblicher Timelord spielt Streiche

Auftritt in der Halbzeitpause: Das britische Fernsehen hat gestern während des WM-Endspiels einen ersten Teaser zu "Doctor Who" Staffel 11 gezeigt. Der knapp vierzigsekündige Clip beweist, dass es der von Jodie Whittaker gespielte erste weibliche Timelord faustdick hinter den Ohren hat.

Die inzwischen 13., allerdings erste weibliche Reinkarnation des Doctors  war zwar nur wenige Sekunden zu sehen, doch ließ sie ihre Magie den ganzen Teaser über spielen.

Timelord im Teaser allgegenwärtig

Im Clip stehen vor allem die neuen Gefährten des Timelords im Fokus, die ihm bald im Tardis Gesellschaft leisten dürfen: Ryan (Tosin Cole), Yasmin (Mandip Gill) und Graham (Bradley Walsh). Mit Jodie Whittaker interagieren durfte zwar noch keiner von ihnen, doch die Zeitreisende war allgegenwärtig.

Fast nur als eine erdbebengleiche Erschütterung gepaart mit einem blauen Lichtblitz bemerkbar, stibitzt sie Ryan in einem Schnellrestaurant etwas von seinem Essen, zaubert Yasmin beim Fernsehen eine frische Pizza herbei und verwandelt Grahams Zeitung in ein Kindercomic. Erst am Ende des Teasers zeigt sich der Timelord in seiner weiblichen Reinkarnation – und wirft dem Zuschauer ein schelmisches Lächeln zu.

Erster voller "Doctor Who"-Trailer auf der Comic-Con?

Das ist jedoch leider derzeit alles, was den Fans präsentiert wurde. Mehr Infos und mit großer Wahrscheinlichkeit auch einen ersten vollen Trailer für Staffel 11 der langlebigen BBC-Serie haben die Macher rund um Chris Chibnall sicherlich für die San Diego Comic-Con aufgehoben. Diese öffnet vom 19. bis 22. Juli 2018 ihre Pforten.

Sendehinweis
Im Herbst soll Staffel 11 von "Doctor Who" mit zehn neuen Episoden auf BBC Premiere feiern. Wann wir den weiblichen Doctor hierzulande zum ersten Mal im Fernsehen sichten dürfen, ist derzeit noch unbekannt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben