menu

"Wonder Woman 1984": Neue Fotos zeigen Diana und Steve in Aktion

Wonder Woman 1984 Gal Gadot Mall-Kampfszene
Pst, soll ich Dir ein Geheimnis verraten? Auch im Jahr 1984 hat keiner eine Chance gegen Wonder Woman!

"Wonder Woman" war 2017 der Überraschungshit, spielte weltweit mehr sind 821 Millionen US-Dollar ein. Entsprechend neugierig sind die Fans auf das Sequel "Wonder Woman 1984". Sieben neue Fotos vom kommenden DC-Film versüßen uns die Wartezeit bis zum Kinostart – und versprechen ein actionreiches Spektakel.

Auf einem der Bilder, die Entertainment Weekly (EW) veröffentlicht hat, kämpft Diana Prince alias Wonder Woman (Gal Gadot) Seite an Seite mit Steve Trevor (Chris Pine) im Weißen Haus. Ein weiteres Fotos zeigt die Amazone mit einem gelassenen Lächeln, nachdem sie sich einen Unruhestifter in einer Shoppingmall geschnappt hat. Und einen genauen Blick auf Dianas neue "Golden Eagle"-Rüstung können die DC-Fans auch werfen.

Steve Trevor ist nicht mehr der Alte

Zwei weitere Schnappschüsse zeigen einen staunenden Steve Trevor (samt 80er-Jahre-Bauchtasche), der auf mysteriöse Weise von den Toten auferstanden ist. Wie der ehemalige Spion zurückkehren konnte? Das verrät Darsteller Chris Pine im Interview mit EW nicht. Allerdings plaudert der Schauspieler aus, dass der "neue Steve" verändert sein wird.

"Im ersten Film habe ich den weltmüden Soldaten gespielt, der all die Verdorbenheit erlebt hat, zu der die Menschheit fähig ist", erklärt Pine. "In diesem Film darf ich viel naiver und fröhlicher sein. Meine Rolle ist die des Freundes, Liebhabers, Partners und Bodyguards, der sein Bestes gibt, um Diana bei ihrer Mission zu helfen. Ich bin der Watson zu ihrem Holmes!"

Kinostart
"Wonder Woman 1984" startet am 4. Juni 2020 in den deutschen Kinos.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Wonder Woman 1984

close
Bitte Suchbegriff eingeben