menu

"Wonder Woman"-Regisseurin unterzeichnet Netflix-Deal

"Wonder Woman"-Regisseurin Patty Jenkins (links) vollbringt ihre "Wunder" demnächst im Auftrag von Netflix.
"Wonder Woman"-Regisseurin Patty Jenkins (links) vollbringt ihre "Wunder" demnächst im Auftrag von Netflix.

Netflix ist auf Talente-Jagd – und dabei ziemlich erfolgreich! Der Streaminganbieter schließt aktuell exklusive Deals mit zahlreichen bekannten Produzenten, Drehbuchautoren und Regisseuren ab, die prestigeträchtige Original-Inhalte für die Plattform liefern sollen. Der neuste Fang: "Wonder Woman"-Filmemacherin Patty Jenkins.

Patty Jenkins hat einen umfassenden TV-Deal mit Netflix geschlossen. Der Vertrag umfasst eine mehrjährige Laufzeit, in der die Regisseurin mehrere neue Serien exklusiv für den Streamingdienst produzieren soll, berichtet Deadline. "Ich freue mich darauf, dass wir uns schon bald zusammen auf einige tolle Projekte stürzen können", kommentiert Jenkins die Vereinbarung mit Netflix. Welche Projekte genau geplant sind, verrät sie jedoch nicht.

Erfolgsgarant Patty Jenkins?

Patty Jenkins feierte 2003 mit ihrem Spielfilmdebüt "Monster" ihren großen Durchbruch. Das aufwühlende Crime-Drama brachte Hauptdarstellerin Charlize Theron einen Oscar ein. 2017 schrieb die Filmemacherin dann mit ihrem DC-Kinohit "Wonder Woman" Geschichte, da sie die erste Frau war, die bei einem Film mit einem Budget über 100 Millionen US-Dollar Regie führte. Die Comicverfilmung spielte über 820 Millionen Dollar weltweit ein (via Box Office Mojo) und wurde von Kritikern gefeiert. Mit "Wonder Woman 1984" erscheint im Juni 2020 das Sequel, ebenfalls inszeniert von Patty Jenkins.

Netflix sammelt große Namen

Der Deal mit der "Wonder Woman"-Macherin ist nicht der einzige Coup, den Netflix in jüngster Zeit landete. Im August wurde bekannt, dass der Streamingriese mit den "Game of Thrones"-Showrunnern David Benioff und D. B. Weiss einen Vertrag über mehrere Filme und Serien abgeschlossen hat. Und auch Michelle und Barack Obama stehen seit Kurzem auf der Netflix-Gehaltsliste. Der ehemalige US-Präsident und seine Frau haben eine eigene Produktionsfirma gegründet, die sich zu einer mehrjährigen Zusammenarbeit mit dem Streamingdienst verpflichtet hat. 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netflix

close
Bitte Suchbegriff eingeben