menu

WTF!? Laut Regisseur gibt es genug Handlung für "Es: Kapitel 3"

Es Kapitel 2-James McAvoy als Bill Denbrough-Brooke Palmer-Warner Bros Entertainment Inc
Lauert da etwa noch ein dritter Horror-Clown auf die Zuschauer?

"Es: Kapitel 2" ist noch nicht mal im Kino gestartet, da beginnen bereits Gerüchte über ein mögliches weiteres Sequel zu kursieren. Zumindest Regisseur Andy Muschietti ist sich sicher: Es gäbe genug Material für "Es: Kapitel 3"!

Es klingt im ersten Moment nach einer eher abwegigen Idee, immerhin wird der Stoff des zugrundeliegenden Steven-King-Romans in "Es: Kapitel 2" zu einem runden Abschluss gebracht. Trotzdem könnten wir in absehbarer Zeit ein weiteres Sequel zu sehen bekommen, das sich allerdings auf die Vorgeschichte des Horror-Clowns konzentrieren würde.

Nächster Film als Prequel?

Wie Regisseur Andy Muschietti und seine Produzentenschwester Barbara im Gespräch mit io9 erklärten, würde die Mythologie rund um Pennywise mehr als genug Stoff für einen weiteren "Es"-Film bereithalten. "Mythologie ist etwas, das immer spannende Möglichkeiten bietet", zitiert das Portal Andy Muschietti. "'Es' existiert seit Millionen von Jahren. Pennywise war über Jahrhunderte immer wieder in Kontakt mit Menschen, alle 27 Jahre. Ihr könnt euch also vorstellen, wie viel Material es gibt."

Aktuell keine konkreten Pläne für "Es: Kapitel 3"

So spannend das Geschwisterpaar die Aussicht auf einen weiteren Pennywise-Film auch finden mag, aktuell gibt es wohl keine Pläne für ein weiteres Sequel – oder Prequel. "Es ist immer aufregend, sich Gedanken darüber zu machen, wie man diese Mythologie weiter erforschen könnte", so Muschietti. "Aktuell haben wir dazu aber nichts auf dem Tisch."

Auch ohne "Es: Kapitel 3" dürfte Andy Muschietti in nächster Zeit genug zu tun haben. Gerade erst wurde bestätigt, dass der Regisseur den schnellsten Mann des DC-Universums in Szene setzen soll. Neben "The Flash" arbeitet Muschietti aktuell zudem an einer Realverfilmung des japanischen Mangas "Attack on Titan" und am Remake zu "Die Zeitmaschine". Alles drei übrigens Projekte, die zusammen mit Filmstudio Warner Bros. realisiert werden, wo man in Muschietti aktuell offenbar einen neuen Lieblingsregisseur gefunden hat.

Kinostart
"Es: Kapitel 2" startet am 5. September in den deutschen Kinos.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Es: Kapitel 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben