News

"X-Men: Dark Phoenix": Cyclops bekommt neues Visier verpasst

Scotts alte Sonnenbrille hat in "X-Men: Dark Phoenix" offenbar ausgedient.
Scotts alte Sonnenbrille hat in "X-Men: Dark Phoenix" offenbar ausgedient. (©Twentieth Century Fox Home Entertainment 2016)

Die Geschichte der Mutantin Jean Grey und ihres allmächtigen Alter Egos wird in "X-Men: Dark Phoenix" neu geschrieben. Doch nicht nur für sie gibt es Veränderungen, auch Scott Summers aka Cyclops geht mit der Zeit – und darf sich zumindest über ein neues Visier freuen.

Immerhin sind zwischen dem Vorgänger "X-Men: Apocalypse" und "X-Men: Dark Phoenix", der im Jahr 1992 spielen soll, fast zehn Jahre verstrichen. Da ist für den Mutanten mit den strahl-gewaltigen Augen auch ein neues Visier drin. Dass er es bekommt, beweist offenbar ein Setfoto, das von der Fanseite " X-Men"-Updates auf Twitter veröffentlicht wurde.

Optik der X-Men wird offenbar wieder traditioneller

Darauf zu sehen: Cyclops-Darsteller Tye Sheridan in lässiger Pose, wie er stolz die neue Schutzbrille seines Charakters präsentiert. Wir erinnern uns: In "X-Men: Apocalypse"  durfte Cyclops zwischen einer coolen 1980er-Jahre-Sonnebrille und einem Visier für den Kampf wechseln. Während das Visier mit seiner schnittigen Linie sehr futuristisch anmutete, scheinen es die Macher im neuesten "X-Men"- Film zumindest visiertechnisch wieder traditioneller angehen zu wollen. Es erinnert tatsächlich stärker an die Version, die James Marsden in der Ursprungstrilogie trug. 

"X-Men: Dark Phoenix": Jean Grey entfesselt ihre dunkle Seite

Dass wir von ihm und natürlich auch Scott Summers auch in "X-Men: Dark Phoenix" viel zu sehen bekommen, davon ist auszugehen. Immerhin spielt er zumindest in den Comics und der Filmreihe aus den 2000er-Jahren den Lebensgefährten von Jean Grey (Sophie Turner) und wird ihre Entwicklung zu ihrem Alter Ego Dark Phoenix mit viel Sorge beobachten.

Ob auch die anderen Mutanten wie Quicksilver, Mystique und Beast aufgepimpt werden, dürfen wir ab dem 01. November 2018 in den Kinosälen bestaunen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben