News

"X-Men: Dark Phoenix"-Fotos zeigen veränderte Mystique & Jean

Jean (vorne) macht im kommenden "X-Men"-Film eine düstere Veränderung durch.
Jean (vorne) macht im kommenden "X-Men"-Film eine düstere Veränderung durch. (©20th Century Fox 2017)

Bis zum Kinostart von "X-Men: Dark Phoenix" ist es noch gut ein Jahr hin und dennoch gewährten die Filmemacher rund um Regisseur Simon Kinberg den Fans bereits jetzt einen Vorabblick auf die Rückkehr ihrer Helden. Eines wird angesichts der Fotos schnell klar: Im Sequel wird es heiß hergehen.

Kaum sind die ersten Details zur Handlung von "X-Men: Dark Phoenix" bekannt, da folgen auch schon die ersten brandheißen Fotos – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn die Bilder, die via Entertainment Weekly veröffentlicht wurden, zeigen nicht nur erstmals die Schurkin gespielt von Jessica Chastain, sondern auch Mystique (Jennifer Lawrence) mit neuem Look und eine Jean Grey (Sophie Turner), die wortwörtlich für den Film brennt.

Darum kehrte Lawrence für "Dark Phoenix" zurück

Doch nicht nur der Charakter des "Game of Thrones"-Stars ist Feuer und Flamme. Auch Mystique-Darstellerin Jennifer Lawrence kommt aus dem Schwärmen nicht mehr heraus – und das liegt nicht an der längeren Mähne ihrer Figur oder dem neuen Outfit.

Wie Simon Kinberg ausplauderte, war es die Schauspielerin, die ihn ursprünglich dazu überredete, die Regie für das Sequel zu übernehmen. Im Austausch kehrte Lawrence trotz ihres nach "Apocalypse" ausgelaufenen Vertrages in ihrer Mutanten-Rolle zurück – und war begeistert. "Schauspielerisch war es die beste Erfahrung, die ich [bei diesen Filmen] gemacht habe", so die Aktrice. "[Kinberg] hat diese Charaktere so lange geschrieben und er kennt sie so gut. Ich habe mich plötzlich mehr mit meinem Charakter verbunden gefühlt als jemals zuvor."

Stirbt Mystique?

Es könnte dennoch das letzte Mal sein, dass wir Jennifer Lawrence als blauhäutige Mutantin sehen, denn: Während Jean Grey immer mehr mit der Macht des Phoenix in sich zu kämpfen hat, soll die Fans im Film ein "großer Twist" erwarten. Da eines der Promobilder scheinbar eine Beerdigung zeigt, auf der Professor X, Nightcrawler, Cyclops und Storm anwesend sind, ahnen die Anhänger prompt Böses. Lässt Mystique im kommenden Abenteuer ihr Leben?

Kinostart
Diese Frage wird voraussichtlich nicht vor dem 1. November 2018 beantwortet, wenn "X-Men: Dark Phoenix" in den deutschen Kinos anläuft.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben