News

"X-Men"-Serie: Jamie Chung wechselt ins Marvel-Universum

Jamie Chung wechselt aus dem DC-Kosmos ins Marvel-Universum.
Jamie Chung wechselt aus dem DC-Kosmos ins Marvel-Universum. (©picture alliance/AP Photo 2017)

Die bisher noch titellose "X-Men"-Serie bekommt Zuwachs: Jamie Chung ist zum Cast gestoßen und wird eine bei den Fans sehr beliebte Comicfigur spielen.

Wenn man es ganz genau nimmt, ist Jamie Chung kein Neuling im Superhelden-Kosmos. Sechs Folgen lang spielte sie den Charakter Valerie Vale in der DC-Serie "Gotham", nun wechselt sie allerdings zur Konkurrenz.

Jamie Chung wird Teil der "X-Men"-Serie

Sie verlässt das DC-Universum, um zukünftig in Marvels "X-Men"-Serie mitzumischen. Wie Deadline berichtet, steht auch schon ihre Rolle fest: Jamie Chung wird Clarice Fong spielen, die vielen möglicherweise unter dem Namen Blink bekannt sein dürfte. Sie gilt als lebhafte Person mit Hang zum Sarkasmus, als besondere Fähigkeit verfügt sie über die Kraft der Teleportation. Nach einem tragischen Zwischenfall ist das Leben von Blink jedoch nicht mehr das, was es einmal war ...

Nur wenige Details zur Serie

Bisher gibt es nur wenige Informationen über die Serie, die auf FOX laufen wird. Nur so viel: "X-Men"-Profi Bryan Singer ist als ausführender Produzent an Bord und soll angeblich auch die Pilotfolge drehen.

In der "X-Men"-Serie soll es um ganz normale Eltern gehen, die jedoch Kinder haben, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügen. Sie sind Mutanten! Da jedoch die Regierung Jagd auf sie macht, müssen sie untertauchen. Während ihrer Flucht treffen sie auf andere Mutanten, denen sie sich anschließen.

Neueste Artikel zum Thema 'The Gifted'

close
Bitte Suchbegriff eingeben