menu

Zeit für einen Wechsel: Wird der nächste Bond eine Transgender-Figur?

Skyfall James Bond 007 Daniel Craig
Skyfall James Bond 007 Daniel Craig

Wenn es darum geht, wer wie und warum den neuen James Bond spielen sollte, gibt gefühlt jeder aus dem Filmbusiness seinen Senf dazu ab. Und ein Brite, der in jüngeren Jahren selbst ein guter Kandidat für 007 gewesen wäre, hätte eine besondere Idee für die Neuauflage des Agenten Ihrer Majestät.

Der "The Wire"-Star Dominic West würde zu gerne einen Transgender-Bond sehen, wie er im Interview mit The Sunday Times (via Digital Spy) verriet.

Transgender-Soldatin als Vorbild für 007

"Vielleicht wäre ein Transgender-Bond cool", schlug der Schauspieler vor. Die Idee dazu kam West offenbar bei den Dreharbeiten zu seinem neuesten Film "Colette". "Da gibt es eine sehr coole Frau, die die Frau von einem Darsteller in 'Colette' ist. Sie ist Captain im Elektroingenieurswesen. Sie ist die ranghöchste Transgender-Soldatin in der [britischen] Armee", so West. Damit bezieht sich der Brite auf die Elektroingenieurin Hannah Winterbourne, die mit dem Transgender-Schauspieler Jake Graf verheiratet ist.

Fans wollen James-Bond-Figur generalüberholen

Es ist nicht das erste Mal, dass der Wunsch geäußert wird, das klassische Rollenbild von 007 aufzuweichen. So sind Fans offenbar bereit dafür, dass eine Frau den ikonischen Part übernimmt. Und auch Idris Elba wurde als erster nicht-weißer Darsteller ins Gespräch gebracht. Von offizieller Seite gibt es jedoch noch keine Information zu einem Nachfolger von Daniel Craig. Dieser wird 007 in "James Bond 25" vermutlich ein letztes Mal Leben einhauchen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema James Bond 25

close
Bitte Suchbegriff eingeben