menu

Zeit für Trauer: "Riverdale"-Dreh nach Luke Perrys Tod unterbrochen

Luke Perry (rechts) spielte in "Riverdale" Archies Vater Fred Andrews.
Luke Perry (rechts) spielte in "Riverdale" Archies Vater Fred Andrews.

Der plötzliche Tod von "Riverdale"-Star Luke Perry am vergangenen Montag war ein großer Schock für seine Fans. Nun reagieren auch die Produzenten der CW-Serie auf den tragischen Verlust und stoppen kurzerhand die Dreharbeiten zur Mysteryserie.

Mit der Unterbrechung soll Cast und Crew Zeit gegeben werden, um um ihren Co-Star zu trauern, wie The Hollywood Reporter (THR) berichtet.

Luke Perry war eine Vaterfigur für den Cast

"Wir sind zutiefst betrübt heute vom Tod Luke Perrys zu erfahren", äußerten "Riverdale"-Executive-Producer Roberto Aguirre-Sacasa, Greg Berlanti, Sarah Schechter und Jon Goldwater gemeinsam mit The CW und Warner Bros. TV in einem Statement via THR. "Als ein geliebtes Mitglied der 'Riverdale'-, Warner-Bros.- und CW-Familie war Luke alles, was man sich wünschen konnte: ein unglaublich fürsorglicher, perfekter Profi mit einem riesigen Herz und ein wahrer Freund für alle", heißt es weiter.

"Luke war eine Vaterfigur und ein Mentor für den jungen Cast der Show und unglaublich großzügig. Er erfüllte das Set mit Liebe und Freundlichkeit. Unsere Gedanken sind in dieser schwierigen Zeit bei seiner Familie."

"Riverdale"-Ehefrau Molly Ringwald nimmt Abschied

Luke Perry starb am vergangenen Montag im Alter von nur 52 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls. Internationale Berühmtheit erlangte der Serienstar durch die Rolle des Dylan McKay in der US-Teenieserie "Beverly Hills, 90210". Mit Unterbrechungen war Perry von 1990 bis 2000 in der Kultserie zu sehen. In "Riverdale" übernahm er die Rolle des Fred Andrews, der Vater von Hauptfigur Archie Andrews (K.J. Apa).

Seine "Riverdale"-Serienehefrau Molly Ringwald nahm über Twitter Abschied. "Mein Herz ist gebrochen. Ich werde dich so vermissen, Luke Perry. Ich sende all meine Liebe an deine Familie".

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Serie

close
Bitte Suchbegriff eingeben