News

Zu früh gefreut: Kinostart von "Indiana Jones 5" verschiebt sich

Es wird noch eine Weile dauern, bis Professor Jones zu seiner neuen Mission aufbricht.
Es wird noch eine Weile dauern, bis Professor Jones zu seiner neuen Mission aufbricht. (©David James/Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved. Used under authorization. 2008)

Für Fans des abenteuerlustigen Archäologen gibt es keine guten Neuigkeiten. "Indiana Jones 5" wird nämlich nicht wie geplant 2020 in die Kinos kommen. Das hat aber offenbar gute Gründe.

Die Dreharbeiten sollten eigentlich im April 2019 starten, doch wie Varitey berichtet, wird der Dreh um Monate, wenn nicht sogar um ein Jahr nach hinten verschoben. Damit ist der geplante Kinostart 2020 nicht mehr einzuhalten.

Drehbuch wird neu geschrieben

Die Gründe für die Verzögerung haben offenbar vor allem mit dem Drehbuch zu tun. So soll Jonathan Kasdan, der Sohn von Lawrence Kasdan und damit dem Autor von "Jäger des verlorenen Schatzes", nun ein Skript für das fünfte Abenteuer von Indy liefern und damit laut Collider David Koepp ersetzen. Das wirft die Produktion anscheinend zurück. Außerdem ist Regisseur Steven Spielberg auch abseits vom Sequel schwer beschäftigt.

Zwar hieß es zuletzt, dass "Indiana Jones 5" sein nächstes Projekt sein wird. Doch jetzt ist es sehr gut möglich, dass sein Remake der "West Side Story" noch vor Indy in die Kinos kommt. Außerdem steht noch das Historiendrama "The Kidnapping of Edgardo Mortara" auf seiner Agenda.

Harrison Ford steht hinter "Indiana Jones 5"

Das bedeutet jedoch offenbar nicht, dass das "Indiana Jones"-Franchise kurz vor dem Aus steht. Sowohl Spielberg als auch sein Hauptdarsteller Harrison Ford fühlen sich dem Sequel verbunden und wollen für einen fünften Teil zurückkehren, wie Variety von Insidern erfahren haben will. Hoffentlich bekommen wir Indys neuestes und vermutlich letztes Abenteuer noch vor Fords 80. Geburtstag im Juli 2022 zu sehen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen