menu

Zwei "Sopranos"-Stars planen Insider-Podcast zur Serie

Lust auf einen "Sopranos"-Marathon? Es lohnt sich, demnächst die sechs Staffeln aus dem Heimkino-Regal zu kramen und wieder in die Welt der Mafia von New Jersey einzutauchen. Zwei Stars der Serie planen einen Insider-Podcast: "Talking Sopranos".

Die Darsteller Michael Imperioli und Steve Schirripa spielten in "Sopranos" die Charaktere Christopher Moltisanti und Bobby Baccalieri, die zum engsten Freundeskreis von Mafiaboss Tony Soprano gehörten. Nun wollen sich die beiden Schauspieler im Podcast jede einzelne Folge der Serie noch einmal vorknöpfen.

Zwei Insider plaudern aus dem Nähkästchen

In einer Preview zum geplanten "Sopranos"-Podcast erklären Imperioli und Schirripa, dass sie Interna von den Dreharbeiten ausplaudern und auch die Regisseure und Drehbuchautoren vor das Mikrofon holen wollen. Bobby-Darsteller Schirripa ist vor allem auf Informationen zur ersten Staffel gespannt, da er erst in der zweiten Season zum Cast stieß. Unklar ist noch, wann der Startschuss für den "Sopranos"-Podcast fällt.

Die guten alten Zeiten

Im Teaser erklärt außerdem Michael Imperioli, dass er die Serie seit der Erstausstrahlung zwischen 1999 und 2007 nicht mehr gesehen habe. Es dürfte also auch für ihn spannend sein, in Erinnerungen zu schwelgen – zumal Imperioli bei einigen Episoden als Produzent mitgewirkt und auch einige Drehbücher geschrieben hat.

"Sopranos"-Film kommt im Herbst

Geht der Podcast rechtzeitig auf Sendung, wäre das die perfekte Vorbereitung auf den "Sopranos"-Film. "The Many Saints of Newark" ist zeitlich vor der Serie angesiedelt und startet in Deutschland am 1. Oktober 2020. Die Rolle des jungen Tony Soprano übernimmt Michael Gandolfini. Er ist der leibliche Sohn von Tony-Darsteller James Gandolfini, der am 19. Juni 2013 überraschend verstarb.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Podcast

close
Bitte Suchbegriff eingeben