Übersicht

"Babylon Berlin" Staffel 3: So geht's mit der Erfolgsserie weiter

Juhu! Staffel 3 von "Babylon Berlin" ist bereits bestätigt.
Juhu! Staffel 3 von "Babylon Berlin" ist bereits bestätigt. (©Frédéric Batier / X Filme 2017)

Die deutsche Serie "Babylon Berlin" brach in Sachen Produktionskosten alle Rekorde und begeisterte Millionen Zuschauer bei Sky und in der ARD. Dass Staffel 3 der Serie kommen wird, ist bereits bestätigt. Wir beantworten alle wichtigen Fragen zur nächsten Season.

Wann kommt Staffel 3 von "Babylon Berlin"?

Dass "Babylon Berlin" eine dritte Staffel bekommen wird, wurde schon im Juli 2018 und somit noch vor der Ausstrahlung im Free-TV von der ARD bestätigt – zu groß war bereits der Erfolg beim Pay-TV-Anbieter Sky.

Ein genauer Start-Termin für Staffel 3 von "Babylon Berlin" steht bislang leider noch nicht fest. Die Dreharbeiten sollen allerdings im Herbst 2018 in Berlin und Umgebung sowie in Nordrhein-Westfalen beginnen. Durchaus denkbar also, dass die dritte Staffel von "Babylon Berlin" bereits im Herbst 2019 startet – dann aber vermutlich zunächst einmal wieder exklusiv bei Sky. In der ARD könnte sie dann im Herbst 2020 zu sehen sein.

Wie viele Folgen hat Staffel 3?

Wie die ARD mitteilte, wird Staffel 3 von "Babylon Berlin" zehn Folgen umfassen. Zur Einordnung: Staffel 1 und Staffel 2 hatten jeweils acht Folgen.

Warum überhaupt schon Staffel 3?

Die Macher von "Babylon Berlin" entschieden sich für ein ungewöhnliches Ausstrahlungsformat. Die ersten 16 Folgen der Serie wurden auf zwei Staffeln mit jeweils acht Episoden aufgeteilt, die allerdings direkt hintereinander bei Sky und später in der ARD gesendet wurden. Daher spricht man bei der nächsten Season auch von Staffel 3 und nicht etwa von Staffel 2. Ob Staffel 3 mit seinen zehn Folgen auch wieder in zwei Teile aufgespalten wird, ist noch unklar.

Wann sind die Sendezeiten für Staffel 3?

Ähnlich wie der Start von Staffel 3 von "Babylon Berlin" sind auch die genauen Sendezeiten noch unklar. Legt man allerdings die Ausstrahlung von Staffel 1 und 2 zugrunde, dann könnte die nächste Season bei Sky im Oktober 2019 starten. Jede Woche könnte dann eine Doppelfolge (2 x 45 Minuten) ausgestrahlt werden. Ob die ARD bei ihrer gewöhnungsbedürftigen Ausstrahlung von zunächst zweimal drei Folgen am Stück und dann jeweils Doppelfolgen bleibt, ist noch offen.

Werden auch in Staffel 3 von "Babylon Berlin" eine zentrale Rolle spielen: Volker Bruch als Gereon Rath und Liv Lisa Fries als Charlotte Ritter. (© 2018 Frédéric Batier / X Filme 2017)

Worum geht es in der nächsten Staffel  von "Babylon Berlin"?

Während die ersten beiden Staffeln von "Babylon Berlin" auf dem Roman "Der nasse Fisch" von Autor Volker Kutscher basieren, geht es in Staffel 3 um den Geschehnisse des zweiten Romans "Der stumme Tod". Die Handlung setzt dabei zehn Monate nach dem Ende von Staffel 2 an:

Im März 1930 muss Gereon Rath den Tod einer Schauspielerin untersuchen. Sein Weg führt ihn dabei in die Studios der Filmmetropole Berlin. Der Kommissar lernt dort auch die Schattenseiten des Glamours kennen und erlebt eine Branche im Umbruch – der Tonfilm erobert die Leinwände, und dabei bleiben viele auf der Strecke: Produzenten, Kinobesitzer – und Stummfilmstars.

Übrigens: Kutschers Romanserie rund um den Kommissar Gereon Rath umfasst mittlerweile sieben Teile und ein Prequel. Genug Stoff also für jede Menge weitere Staffeln von "Babylon Berlin".

Wer ist in Staffel 3 dabei?

Wie die ARD bestätigte, werden auch in Staffel 3 die beiden Hauptdarsteller Volker Bruch als Gereon Rath und Liv Lisa Fries als Charlotte Ritter zu sehen sein. Weitere Schauspieler und Rollen sind bislang noch nicht bekannt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben