Ratgeber

Google Chromecast einrichten & HDMI-Stick installieren: So geht's

Google Chromecast kann mit wenigen Schritten eingerichtet werden.
Google Chromecast kann mit wenigen Schritten eingerichtet werden. (©TURN ON 2017)

Der HDMI-Stick Google Chromecast streamt Filme, Fotos und Musik vom Smartphone oder Tablet auf den Fernseher. Einmal eingestöpselt können Medieninhalte aus dem Netz damit auf dem großen heimischen TV angesehen werden. Wie Du den Chromecast einrichten kannst, klären wir jetzt.

Vorbereitungen

Zunächst muss der Chromecast-Stick in einen freien HDMI-Anschluss des TV-Geräts gesteckt werden. Um den Stick mit Strom zu versorgen, kann man ihn entweder per USB an den Fernseher anschließen oder ihn mit dem mitgelieferten Netzteil direkt mit der Steckdose verbinden. Du solltest sicherstellen, dass das WLAN funktioniert und Dein WLAN-Passwort bereithalten, da es für die Installation der Google-Home-App gebraucht wird.

Google Chromecast mit WLAN verbinden

Im zweiten Schritt muss Chromecast dann über PC, Mac oder mobiles Android- beziehungsweise iOS-Gerät mit dem WLAN verbunden werden. Wer die Installation per Mobilgerät bevorzugt, benötigt dazu die Google-Home-App, die aus dem Google Play Store oder App Store von Apple heruntergeladen werden kann. Für PC oder Mac muss mittlerweile keine Erweiterung mehr über den Chrome-Browser installiert werden. Danach musst Du nur den Bildschirmanweisungen folgen. Am Beispiel des PCs erläutern wir, wie Du den Google Chromecast installieren kannst.

Chromecast einrichten und installieren

Schalte zunächst den Fernseher ein und öffne im Browser die Seite chromecast.com/setup. Die URL wird auch auf dem TV-Gerät angezeigt. Klicke jetzt auf den Link "Auf diesem Computer einrichten", woraufhin die Umgebung nach Chromecast-Geräten durchsucht wird. Wähle jetzt den Chromecast aus und starte den Vorgang mit einem Klick auf "Einrichten". Das kann einen Moment dauern. Während dieser Zeit versucht das System, automatisch eine WLAN-Verbindung zum Hotspot des Chromecast aufzubauen. Sollte dieser Schritt misslingen, musst Du die WLAN-Verbindung manuell herstellen. Wähle dazu in den WLAN-Einstellungen Deines Computers das WLAN-Netzwerk, das dem Namen Deines Chromecast entspricht.

Code und WLAN-Einstellungen prüfen

Hat alles funktioniert, klicke auf der Einrichtungsseite auf "Weiter". Der Installations-Assistent zeigt im Anschluss auf dem PC einen Code an, auch auf dem Fernseher sollte jetzt ein Code zu sehen sein. Wenn beide übereinstimmen, bestätige den Schritt mit "Das ist mein Code". Jetzt erscheinen Details zu den WLAN-Einstellungen. Prüfe, ob das richtige Netzwerk angezeigt wird und gib das WLAN-Passwort ein. Im Feld "Chromecast-Name" kann ein beliebiger Name eingegeben werden. Mit einem Klick auf "Weiter" wird der Streaming-Stick zum WLAN-Netzwerk hinzugefügt. Auch das kann wieder einen kurzen Moment dauern. Chromecast wird gegebenenfalls neu gestartet, um Updates zu installieren.

Um jetzt Inhalte vom Chrome-Browser über den Chromecast auf den Fernseher zu übertragen, musst Du nur das Cast-Symbol rechts oben im Browser auswählen und das Chrome-Gerät anklicken. Inzwischen gibt es auch zahlreiche Apps, die das Streamen über Chromecast unterstützen.

Zusammenfassung

  1. Verbinde den Chromecast-Stick mit dem TV
  2. Verbinde Chromecast mit dem WLAN-Netzwerk
  3. Rufe im Chrome-Browser die Seite chromecast.com/setup auf und folged den Bildschirmanweisungen
  4. Alternativ: Lade die Google-Home-App über Tablet oder Smartphone herunter und folge den Anweisungen

Neueste Artikel zum Thema 'Google Chromecast (2015)'

close
Bitte Suchbegriff eingeben