menu

"Harry Potter" auf Netflix? Das ist der Stand der Dinge

Ron, Harry und Hermine verzaubern uns aktuell nicht auf Netflix, dafür aber im Heimkino.
Ron, Harry und Hermine verzaubern uns aktuell nicht auf Netflix, dafür aber im Heimkino. Bild: © Warner Bros. 2016

Von der "Harry Potter"-Filmreihe lassen wir uns liebend gerne immer wieder verzaubern. Besonders praktisch wäre es, wenn wir einen Filmmarathon mithilfe eines Streamingdienstes beginnen könnten. Die nahe liegende Frage lautet also: Gibt es "Harry Potter" auf Netflix?

Die wenig zufriedenstellende Antwort lautet: nein. Von den acht "Harry Potter"-Filmen mit Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint in den Hauptrollen ist aktuell kein einziger auf Netflix abrufbar.

Und wo ist jetzt "Harry Potter"?

Das Problem beruht auf der Lizenzvergabe für die Filme. Zumindest in Deutschland werden Lizenzen teilweise nur über einen vergleichsweise kurzen Zeitraum vergeben – so auch bei der "Harry Potter"-Reihe. Auf Netflix waren die Filme um den verwaisten Zauberschüler tatsächlich noch nie zu sehen, dafür aber temporär bei Amazon Prime Video. Allerdings sind auch dort die Rechte inzwischen ausgelaufen. Du hast nur noch die Möglichkeit, die Filme gegen Aufpreis zu leihen oder direkt zu kaufen.

Nicht wenige Fans entscheiden sich deswegen zum Kauf der kompletten "Harry Potter"-Box, in der alle acht Teile enthalten sind. Das hat den Vorteil, dass Du nicht auf irgendwelche Streaminganbieter und vorübergehenden Lizenzvereinbarungen angewiesen bist, sondern die Filme jederzeit schauen kannst.

DVD-Komplettbox Jetzt kaufen bei

Blu-ray-Komplettbox Jetzt kaufen bei

4K-Komplettbox Jetzt kaufen bei

 

"Harry Potter" im Ausland schauen

Die Lizenzen für Filme werden länderspezifisch vergeben. Das bedeutet: Wenn Du Dich im Urlaub in Deinen Netflix-Account einloggst, kann es sein, dass Dir ganz andere Titel als in Deutschland angezeigt werden. Falls Du also irgendwann einmal Urlaub in Kanada oder Brasilien machst, könnte einer der "Harry Potter"-Filme auf Deinem Bildschirm auftauchen.

"Phantastische Tierwesen" mit Einschränkung

Aber – und das ist vielleicht ein kleiner, aber feiner Trostpreis – zumindest "Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen" gibt's aktuell im Filmangebot von Netflix (Stand: Dezember 2020). Allerdings setzt dies voraus, dass Du den ersten Teil bereits gesehen hast. Ansonsten könnte es schwierig werden, die Zusammenhänge zu verstehen.

Wizarding World (DVD) Jetzt kaufen bei

Wizarding World (Blu-ray) Jetzt kaufen bei

 

Das Chaos mit den Rechten

Es ist wirklich bizarr und gar nicht so einfach, durch den Dschungel der Ausstrahlungsrechte durchzusteigen. Da "Harry Potter" eigentlich Warner gehört, wäre es naheliegend, wenn die Reihe auf HBO Max, dem hauseigenen Streamingdienst des Studios, zu sehen wäre. Doch Pustekuchen! Warner hat die Ausstrahlungsrechte für den Onlinemarkt schon 2016 an NBCUniversal verkauft – bis voraussichtlich April 2025, wie Vanity Fair berichtet.

Während es also kein "Harry Potter" auf Warners Dienst HBO Max geben wird, könnten die Filme stattdessen auf Peacock erscheinen – dem neuen Streamingdienst von NBCUniversal. Verwirrend oder?

Kann uns aber alles egal sein, denn aktuell gibt es weder HBO Max noch Peacock in Deutschland und auch noch keine Informationen, wann es so weit sein könnte. Gehen wir's also ganz oldschool an und schieben die DVD oder Blu-ray in den Player.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Harry Potter

close
Bitte Suchbegriff eingeben