Ratgeber

Kein Satelliten-Signal am Fernseher: Tipps zur Problemlösung

Probleme beim Sat-Empfang? Wir geben Tipps.
Probleme beim Sat-Empfang? Wir geben Tipps. (©Philips 2017)

Gerade wird es so richtig spannend in der Lieblingsserie und das Bild ist weg? Die zweite Halbzeit im Fußballspiel steht an und der Fernseher bleibt schwarz? Wenn der Empfang am Sat-TV plötzlich ausbleibt, ist guter Rat teuer. Hier erklären wir die häufigsten Ursachen und geben Tipps zur Problemlösung.

Bei Unwetter oder starkem Wind kann es schnell passieren, dass die Satellitenschüssel sich ein wenig verschiebt. Selbst kleinste Abweichungen von ein paar Zentimetern können dafür sorgen, dass das komplette Programm futsch ist. Unser Ratgeber für das optimale Ausrichten gibt hier wertvolle Tipps. Meist hilft aber bereits kurzes Ruckeln an der Schüssel, um den Empfang wieder herzustellen. Falls nicht, könnte die Sat-Schüssel beschädigt sein – dann muss ein Fachmann oder im Notfall eine neue Schüssel her.

Wenn der TV kein Signal hat: Wetterbedingte Ausfälle

Ob analog oder digital – Bei Regen, Sturm oder Unwetter muss man bei einer Sat-Anlage leider öfters mit Störungen rechnen. Wenn der TV kein Signal hat, hilft tatsächlich nur abwarten und auf Sonnenschein hoffen. Indessen kannst Du bei uns alle Pro & Contras unterschiedlicher Emfpangswege, wie DVB-T, IPTV, Kabel oder Sat, nachlesen.

Hat der Satellit freie Sicht auf den Empfänger? Es muss nicht immer gleich ein Haus im Weg sein, vielleicht ist die Satellitenschüssel seit dem letzten Frühling zugewachsen oder Laub behindert den Empfang. Auch von Schnee muss die Schüssel gegebenenfalls befreit werden, um einwandfrei zu funktionieren. Nachdem alle Hindernisse entfernt wurden, sollte auf jeden Fall auch wieder die zentimetergenaue Ausrichtung überprüft werden.

Bist Du sicher, dass alle Kabel vollkommen in Ordnung und die Anschlüsse richtig befestigt sind? Durch die Schraubverschlüsse an den Steckern passiert es leicht, dass ein Kabel schief sitzt oder der Kontakt an der ein oder anderen Stelle nicht einwandfrei ist. Auch versteckte Kabelbrüche sind ein häufiges Problem. Verwende an entsprechenden Stellen, wie an Übergängen zu Fensterrahmen, am besten Flachbandkabel. Überprüfe zur Sicherheit auch, ob der Receiver eingeschaltet ist und Strom hat.

Störung im All: Sendet der Satellit überhaupt?

 Die Einrichtung einer Satelliten-Anlage ist einfach, hat aber ihre Tücken. fullscreen
Die Einrichtung einer Satelliten-Anlage ist einfach, hat aber ihre Tücken. (©CC: Flickr/Sascha Kohlmann 2014)

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass die Ursache für das Problem nicht bei Dir oder Deiner technischen Anlage liegt. Vielleicht sendet der angepeilte Satellit gerade gar nicht, dafür kann es viele Ursachen geben. Ausschließen lässt sich dies, indem Du versuchst, einen anderen Satelliten zu empfangen. Sind in diesem Fall Programme oder auch Testbilder zu sehen, liegt es wohl nicht an Deinem Receiver und Du solltest abwarten, bis die Störung am Satelliten behoben wird.

Ist schon beim Neuanschluss der TV-Anlage nichts zu sehen, muss unbedingt überprüft werden, ob die verwendeten Geräte zueinander kompatibel sind. Nicht jeder LNB passt mit einer beliebigen Sat-Schüssel oder irgendeinem Receiver zusammen. Vor allem der Unterschied zwischen digitalen und analogen Geräten ist dabei zu beachten.

Gibt es vielleicht eine neue Firmware für den Sat-Receiver? Meist haben die Geräte im Menü die Möglichkeit, nach vorhandenen Updates zu suchen. Auch dies könnte den Fehler beheben. Als letzte Möglichkeit steht noch das Zurücksetzen des Receivers auf Werkseinstellungen zur Verfügung. Diese Maßnahme hat jedoch fast immer zur Folge, dass Sender- und Favoritenlisten in mühevoller Kleinarbeit erneut eingestellt werden müssen.

Zusammenfassung

  • Alle Geräte einschalten und ausreichend mit Strom versorgen
  • Kompatibilität der Komponenten prüfen
  • Geräte auf neueste Software updaten oder auf Werkseinstellungen zurücksetzen
  • Freie Sicht auf den Satelliten kontrollieren
  • Schüssel von Zweigen, Laub oder Schnee befreien
  • Alle Stecker, Anschlüsse und Kabel sorgfältig kontrollieren
  • Eventuell sendet der Satellit nicht

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben