menu

"The Walking Dead"-Wissen: Was ist das Commonwealth?

The Walking Dead Princess
Auf zu neuen Ufern! In "The Walking Dead" steht uns als Nächstes die Commonwealth-Storyline aus den Comics bevor. Bild: © Jace Downs/AMC 2020

In Staffel 11 von "The Walking Dead" sind die Whisperer Geschichte, dafür tritt eine neue Community auf den Plan. Und die ist anders, als alles, was die Fans bisher zu sehen bekommen haben. Falls Du magst: Wir erklären Dir schon jetzt alles Wichtige über das Commonwealth.

Achtung, Spoiler!
Um Dir alles Wichtige zum Commonwealth erzählen zu können, kommen wir um einige Spoiler zur "The Walking Dead"-Serie sowie zu den Comics leider nicht herum. Auch zu "Fear the Walking Dead"-Staffel 5 und dem neuen Spin-off, "The Walking Dead: World Beyond", müssen wir einen Bogen schlagen. Du liest also auf eigene Gefahr weiter.

Bereits in Staffel 9 von "The Walking Dead" gab es einen ersten, kleinen Hinweis auf das Commonwealth: In den letzten Sekunden des Staffelfinales wurden die Zuschauer von einer Frauenstimme aus dem Funkgerät überrascht. Zwar verpasste Ezekiel (Khary Payton) seine potenzielle Gesprächspartnerin um Haaresbreite, die Fans spekulierten aber natürlich sofort darüber, um wen es sich handeln könnte. Das Commonwealth war für viele Kenner der Comics schnell eine mögliche Option.

In Staffel 10 von "The Walking Dead" folgte dann der erste konkrete (Mini-) Hinweis auf das Commonwealth: Eugenes (Josh McDermitt) neue "Funk-Freundin" Stephanie (Margot Bingham). Sowohl in Episode 6, "Neue Verbindungen", als auch in Folge 11, "Von Angesicht zu Angesicht", war die Figur vertreten – allerdings weiterhin nur als Stimme aus dem Funkgerät. In Folge 14, "Abschiede", machte sich die kleine Gruppe um Eugene schließlich auf den Weg, um Stephanie endlich zu treffen.

Was hat es mit dem Commonwealth auf sich?

In den "The Walking Dead"-Comics nimmt die Commonwealth-Storyline in Ausgabe 173 ihren Anfang. Mit rund 50.000 Bewohnern verteilt auf mehrere Siedlungen ist die Community die mit Abstand größte Gemeinschaft, mit der wir es in der Welt der Zombieapokalypse bisher zu tun bekommen haben. Technisch ist das Commonwealth überaus gut ausgestattet, sogar Sport-Events und Konzerte werden in der Community veranstaltet. Außerdem verfügt das Commonwealth über eine eigene Art von Armee.

In den Comics werden die Wachleute in weißen Rüstungen von Officer Mercer befehligt. Der ist zugleich der persönliche Bodyguard von Gouverneurin Pamela Milton und ihrem Sohn, Sebastian. Für beide hat Mercer in den Comics allerdings wenig übrig.

Wer führt das Commonwealth an?

Angeführt wird das Commonwealth von Gouverneurin Pamela Milton. Sie steht an der Spitze eines Gemeinschaftssystems, das stark an den mittelalterlichen Feudalismus erinnert. Bewohner werden in Schichten eingeteilt, wobei sich die Zuordnung nach ihren Berufen vor der Zombieapokalypse richtet.

Bewohner mit alltäglichen Berufen wie Bäcker und Metzger gehören dabei zur unteren Schicht. Anwälte und Vertreter anderer höherer Ämter gehören der oberen Klasse an. Das Klassensystem und vor allem das überhebliche Verhalten der Oberschicht sorgen mit der Zeit für immer größere Spannungen innerhalb der Community. Am Ende kommt es sogar zur großen Revolte. Schlussendlich löst Maggie Pamela Milton als Anführerin des Commonwealth ab.

Haben wir die Anführerin des Commonwealth schon längst kennengelernt?

Viele Fans mutmaßen seit Längerem, dass wir es in der Serie bereits mit Pamela Milton zu tun bekommen haben – oder besser gesagt mit ihrem "TWD"-Äquivalent: Georgie. Sofort, nachdem Jayne Atkinson in Episode 12 von Staffel 8 ihr Debüt als die mysteriöse Schallplattenliebhaberin gegeben hatte, machten Gerüchte um die wahre Identität der Figur die Runde. Sogar "The Walking Dead" selbst sprang auf den Zug auf und stellte Fans auf Twitter vor die Frage, ob Georgie in Wahrheit Pamela Milton aus dem Commonwealth sein könnte?

Wie kommt es zum Kontakt mit dem Commonwealth?

Nachdem sich Eugene und Stephanie sowohl in den "The Walking Dead"-Comics als auch der Serie zunächst einige Zeit heimlich per Funkgerät ausgetauscht haben, willigt die Frau schließlich in ein Treffen ein. Das sorgt bei ihren Vorgesetzten allerdings nicht gerade für große Begeisterung. In den Comics wird Stephanie dafür bestraft, dass sie Fremde zum Commonwealth geführt hat.

Außerdem kann Stephanie Eugene und sein Team nicht persönlich in Empfang nehmen. Stattdessen wartet Lance Hornsby, der Buchhalter des Commonwealth, mit einer Gruppe Soldaten auf die Alexandrianer. Der ruppige Empfang schlägt allerdings schnell in einen deutlich freundlicheren Ton um.

The Walking Dead-S10E06-Eugene-Jace Downs-AMCfullscreen
Eugene stellt mit seinem gepimpten Funkgerät den ersten Kontakt zu Stephanie – und damit dem Commonwealth – her. Bild: © Jace Downs/AMC 2019

Das Commonwealth und der Hubschrauber

Mehrfach sorgte in "The Walking Dead" ein mysteriöser Hubschrauber für Spekulationen unter den Fans. Schnell wurde von einigen angenommen, dass es sich dabei um einen Helikopter aus dem Commonwealth handeln könnte. Dass Jadis am Funkgerät mit der Besatzung über Personen der Gruppe "A" und "B" sprach, ergibt angesichts des Zwei-Klassensystems des Commonwealth zumindest endlich Sinn.

Doch was hat es mit dem Symbol aus drei Kreisen auf sich, das auf dem Hubschrauber und auf Jadis' Vorräten zu sehen ist? Hierbei müsste es sich entsprechend um das Symbol des Commonwealth handeln. Das Problem an dieser Theorie: Laut "The Walking Dead: World Beyond" symbolisieren die drei Kreise drei riesige Communitys, die gemeinsam unter dem Namen "Civil Republic Military", kurz CRM, auftreten. Einer davon gehören die jugendlichen Protagonisten der neuen Spin-off-Serie an.

Auch in "Fear the Walking Dead" haben wir das Symbol – und die zugehörigen Soldaten – bereits zu sehen bekommen. Das CRM ist also im gesamten bisher bekannten "TWD"-Universum aktiv.

Obwohl das Symbol der drei Ringe in der "The Walking Dead"-Serie bisher mit einer Community namens CRM in Verbindung gebracht wird, schließt das einen Zusammenhang mit dem Commonwealth nicht aus. Immerhin könnte das CRM ein Teil des Commonwealth sein – oder umgekehrt. Je nachdem, wie die Macher von "The Walking Dead" die Comic-Storyline am Ende aufgreifen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Walking Dead

close
Bitte Suchbegriff eingeben