menu

"The Walking Dead"-Wissen: Wer ist Beta?

Pssst ... wir verraten Dir alles Wichtige über Beta.
Pssst ... wir verraten Dir alles Wichtige über Beta.

In Episode 12 von Staffel 9 haben uns die Macher von "The Walking Dead" endlich einen ausführlichen Blick auf Beta gewährt. Der Zweite in der Rangordnung der Whisperer steht seinem Comic-Vorbild dabei in Sachen Brutalität und Co. offenbar in nichts nach. Doch was genau erwartet uns eigentlich von der Figur? Und wer verbirgt sich hinter der gruseligen Maske? Unser Ratgeber schafft Aufklärung.

Achtung, Spoiler!
Um Dir Betas Hintergrundgeschichte erklären zu können, kommen wir leider um einige gravierende Spoiler zu Staffel 9 von "The Walking Dead" und den "The Walking Dead"-Comics nicht herum. Du liest also auf eigene Gefahr weiter.

Beta in den "The Walking Dead"-Comics

In Robert Kirkmans Comics wird Beta als hochintelligent und überaus guter Taktierer beschrieben. Durch seine beeindruckende Erscheinung sticht der Whisperer zudem nicht nur aus der Gruppe der Bösewichte hervor. Mit einer Körpergröße von über 2,10 Metern und einem überaus muskulösen Körperbau ist er die wohl größte bisher eingeführte Figur und überragt sogar Negan noch um einen ganzen Kopf.

Trotz seiner augenscheinlichen körperlichen Überlegenheit kommt Beta niemals auf die Idee, Alphas Anführerschaft infrage zu stellen. Im Gegenteil: Er ist der Whisperer-Chefin treu ergeben, befolgt all ihre Anweisungen, ohne sie zu hinterfragen, und verteidigt ihre Machtposition. Grund dafür könnten seine Gefühle sein, denn in den "The Walking Dead"-Comics wird angedeutet, dass Beta heimlich in Alpha verliebt ist.

Niemals ohne Maske

So treu er Alpha ergeben ist, so misstrauisch und aggressiv wird Beta gegenüber jedem Fremden und sogar den meisten anderen Whisperern dargestellt. Diese ablehnende Haltung wird noch durch die Weigerung unterstrichen, seine Beißerhaut-Maske abzulegen. (Die, anders als bei allen anderen Whisperern, übrigens nur seine obere Gesichtshälfte bedeckt.) Er trägt sie zu jeder Zeit und nimmt sie auch im Camp der Gruppe nicht ab.

Wie ernst es Beta mit dieser Weigerung ist, bekommt jeder zu spüren, der versucht, ihm seine Maske abzunehmen. In den Comics tötet der Zweite in der Whisperer-Hierarchie ohne zu zögern selbst Angehörige seiner Gruppe – allein des Versuchs wegen. Dafür – und im Kampf – nutzt Beta gleich zwei große Langmesser, die er stets bei sich trägt.

Beta übernimmt die Meute

Nachdem Negan Alpha in Ausgabe #156 getötet hat, schwört Beta grausame Rache an den vereinten Communitys. Obwohl er infolgedessen als defakto-Anführer der Whisperer nachrückt, weigert er sich standhaft, offiziell der neue Alpha zu werden.

Um seine Rachepläne umzusetzen führt er die größte je gesehene Beißer-Herde gegen Hilltop und Alexandria, wobei die Hügel-Community beinahe völlig zerstört wird. Doch am Ende unterschätzt Beta die Schlagkraft der Communitys und der Whisperer-Krieg endet mit der beinahe völligen Auslöschung der gruseligen Bösewichte.

Beta überlebt mit einigen wenigen Anhängern, wird aber einige Wochen später von Paul "Jesus" Monroe (aka Paul "Jesus" Rovia in der Serie) und Aaron im Wald während eines letzten Scharmützels getötet. In diesem Zusammenhang offenbaren die Comics auch endlich den wahren Grund für Betas Weigerung, seine Maske abzulegen: Vor dem Ausbruch der Zombieapokalypse war Beta ein wohlhabender NBA-Basketballspieler und Schauspieler, trat in Filmen und Autowerbespots auf – und wollte nicht erkannt werden.

Beta in der "The Walking Dead"-Serie

Obwohl wir Beta in der Serien-Version von "The Walking Dead" erst in Episode 12 in voller Pracht bewundern konnten, scheint das Team rund um Showrunner Angela Kang die meisten Charakteristika der Comic-Vorlage übernommen zu haben.

Dass er Alpha absolut treu ergeben ist, beweist die Figur denn auch prompt, als zwei Whisperer Anstalten machen, gegen die Anführerin aufzubegehren. Zugleich scheint Beta in der Serie in gewisser Weise als Alphas Berater zu fungieren.

The Walking Dead-S09E12-Alpha-Beta-Gene Page-AMC fullscreen
Beta tritt in Episode 12 auch als eine Art Berater von Alpha in Erscheinung.

Beta wird von den "The Walking Dead"-Machern aber nicht nur als rechte Hand von Alpha dargestellt, sondern auch als skrupelloser und brutaler Kämpfer mit sadistischer Ader. So zeigt er etwa keinerlei Hemmungen davor, Henry und sogar Lydia auf Alphas Befehl hin zu töten. In Episode 13 liefert sich die Figur zudem einen überaus spektakulären Kampf mit Fan-Liebling Daryl. Und in dem kommen Betas Kraft und Kampfgeschick mehr als eindrucksvoll zur Geltung.

Ob auch der prominente Hintergrund der Figur in der Serie zur Sprache kommen wird, muss sich dagegen erst noch zeigen.

"The Walking Dead"-Szenenbild fullscreen
"The Walking Dead"-Szenenbild
"The Walking Dead"-Szenenbild fullscreen
"The Walking Dead"-Szenenbild
"The Walking Dead"-Szenenbild fullscreen
"The Walking Dead"-Szenenbild
"The Walking Dead"-Szenenbild fullscreen
"The Walking Dead"-Szenenbild
"The Walking Dead"-Szenenbild
"The Walking Dead"-Szenenbild
"The Walking Dead"-Szenenbild
"The Walking Dead"-Szenenbild

Wer spielt Beta in "The Walking Dead"?

Um Beta zu einem angemessen "beeindruckenden" Bösewicht in der TV-Version von "The Walking Dead" zu machen, musste natürlich ein Schauspieler her, der der Figur in Sachen Statur und Co. möglichst ähnlich ist. Zum Glück sind die Macher fündig geworden.

Mit Ryan Hurst wurde ein Schauspieler für den Part des Beta verpflichtet, der der Comic-Figur optisch mehr als nahekommt. Und das, obwohl der frühere "Sons of Anarchy"-Star mit "nur" rund 1,96 Metern ein ganzes Stück kürzer geraten ist, als sein Comic-Gegenstück.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Walking Dead

close
Bitte Suchbegriff eingeben