menu

"Baywatch": Alle Infos zur Neuauflage mit Dwayne Johnson

Dwayne Johnson mit seiner neuen "Baywatch"-Crew.
Dwayne Johnson mit seiner neuen "Baywatch"-Crew.

Im Sommer 2017 ist es endlich so weit: Dwayne Johnson und Zac Efron wollen als neue "Baywatch"-Rettungsschwimmer die Frauenherzen höher schlagen lassen. Was Dich in dem Film erwartet, der auf der gleichnamigen Kultserie beruht, erfährst Du von uns.

Zwischen 1989 und 2001 gehörte "Baywatch" für viele Fans zum regelmäßigen Fernsehkonsum. Unter anderem war die TV-Serie, die inzwischen Kultstatus genießt, nicht gerade unbeteiligt am Erfolg von David Hasselhoff und Pamela Anderson. Nicht als Serie, aber als Film gibt es im Sommer dieses Jahres ein Wiedersehen mit den Rettungsschwimmern – allerdings mit neuen Gesichtern.

"Baywatch" mit neuer Besetzung

Statt David Hasselhoff und Pamela Anderson schmeißen sich dieses Jahr Dwayne Johnson und Zac Efron in die roten Badehosen. Aber was wäre eine "Baywatch"-Szenerie ohne weibliche Unterstützung in Gestalt heißer Badenixen? Ebenfalls zum Rettungsteam gehören im Film daher auch Alexandra Daddario, Kelly Rohrbach, Priyanka Chopra und Ilfenesh Hadera.

Laut der Filmdatenbank IMDb sollen David Hasselhoff und Pamela Anderson höchstpersönlich Cameo-Auftritte in "Baywatch" haben. Allerdings ist noch unklar, in welcher Form das geschehen könnte, denn Rollennamen der beiden sind bisher nicht zu finden. Jedoch dürfte es schwierig werden, die Namen von früher zu verwenden. Damals spielte David Hasselhoff den Rettungsschwimmer Mitch Buchannon. Seit der ersten Folge sind inzwischen fast 30 Jahre vergangen und auch wenn der Film nicht als Remake bezeichnet wird, so trägt der Charakter von Dwayne Johnson doch beinahe den gleichen Namen: Mitch Buchanan – gleiche Aussprache, nur andere Schreibweise. Ebenfalls namentlich aus der Serie bekannt sind die Charaktere Matt Brody (diesmal gespielt von Zac Efron) und die ursprünglich von Pamela Anderson verkörperte C.J. Parker, in deren roten Badeanzug im Film Kelly Rohrbach schlüpft.

Hinter der Kamera nimmt Regisseur Seth Gordon Platz. Der hat bereits mehrfach bewiesen, dass er eine Vorliebe für humorvolle Geschichten und deren Inszenierung hat: So drehte er unter anderem "Kill the Boss", "Voll abgezockt" und die Serie "Die Goldbergs".

Rettungsschwimmer mit Leib und Seele: Mitch Buchanan (l., Dwayne Johnson) und Matt Brody (r., Zac Efron). fullscreen
Rettungsschwimmer mit Leib und Seele: Mitch Buchanan (l., Dwayne Johnson) und Matt Brody (r., Zac Efron).
Von Dwayne Johnson lassen sich die Frauen liebend gern retten. fullscreen
Von Dwayne Johnson lassen sich die Frauen liebend gern retten.
Matt Brody lässt bei den Frauen nichts anbrennen.
Mitch Buchanan (Dwayne Johnson) und Matt Brody (Zac Efron) haben in "Baywatch" einen holprigen Start.
Jon Bass (rechts im Bild) scheint in "Baywatch" der lustige Sidekick zu sein.
Rettungsschwimmer mit Leib und Seele: Mitch Buchanan (l., Dwayne Johnson) und Matt Brody (r., Zac Efron).
Von Dwayne Johnson lassen sich die Frauen liebend gern retten.
Matt Brody lässt bei den Frauen nichts anbrennen.
Mitch Buchanan (Dwayne Johnson) und Matt Brody (Zac Efron) haben in "Baywatch" einen holprigen Start.
Jon Bass (rechts im Bild) scheint in "Baywatch" der lustige Sidekick zu sein.

Worum geht's im neuen Film?

Das "Baywatch"-Team scheint 2017 in der Image-Krise zu stecken. Da kann auch Platzhirsch Mitch Buchanan nichts ändern. Also engagiert sein Chef den allseits beliebten Schönling Matt Brody, der frischen Wind ins Team bringen soll. Die Frauen liegen dem Neuling zu Füßen, was Mitch Buchanan alles andere als gefällt. Mit unterschiedlichen Challenges fordert er seinen Kontrahenten heraus. Zu verbalen Auseinandersetzungen gesellen sich so auch Wettrennen mit gigantischen Kühlschränken auf den Schultern. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Ihre Differenzen müssen Mitch und Matt allerdings beseitigen, als sich ein Mordfall auf ihrem Strandabschnitt ereignet und immer mehr Drogen in Umlauf geraten. Mit Unterstützung ihrer heißen Badenixen muss die "Baywatch"-Crew wieder dafür sorgen, das alte Gleichgewicht wieder herzustellen.

Vom Laufsteg vor die Kamera: Topmodel Kelly Rohrbach ist die neue C.J. Parker.
Alexandra Daddario spielt in "Baywatch" die Rettungsschwimmerin Summer Quinn.
Von Bollywood nach Hollywood: Priyanja Chopra.
Vom Laufsteg vor die Kamera: Topmodel Kelly Rohrbach ist die neue C.J. Parker.
Alexandra Daddario spielt in "Baywatch" die Rettungsschwimmerin Summer Quinn.
Von Bollywood nach Hollywood: Priyanja Chopra.

Kinostart zu "Baywatch"

In Deutschland ist der geplante Kinostart der 1. Juni – passend zur Sommersaison 2017. Seit Januar 2016 wurde der Film mehrfach verschoben, um zu vermeiden, dass "Baywatch" mit anderen Blockbustern des Filmstudios Paramount kollidiert – darunter "Alien: Covenant" und das inzwischen gecancelte "Terminator Genisys"-Sequel.

Wie der offizielle Trailer sowie kleinere Promo-Clips zeigen, scheint der neue "Baywatch"-Film voll auf Humor, pralle Muskeln und sexy Strandschönheiten zu setzen. Ob dieses Konzept wohl aufgehen wird?

 

Baywatch
Baywatch
  • Datenblatt
  • Originaltitel
    Baywatch
  • Produktionsland/-jahr
    USA 2017
  • Genre
    Komödie
  • Besetzung
    Dwayne Johnson, Zac Efron, Alexandra Daddario
  • Regie
    Seth Gordon
  • Kinostart (D)
    01.06.2017
TURN ON Score:
4,5von 5
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Baywatch

close
Bitte Suchbegriff eingeben