menu

"Deadpool 2": Alle News, Gerüchte und Trailer zum Sequel

Der Wahnsinn geht in die zweite Runde: "Deadpool 2" kommt im Mai 2018 in die Kinos.
Der Wahnsinn geht in die zweite Runde: "Deadpool 2" kommt im Mai 2018 in die Kinos.

Mit schwarzem Humor, gnadenloser Gewaltbereitschaft und einem losen Mundwerk eroberte Mutant Wade Wilson Anfang 2016 die Herzen der Kinogänger – und genau so soll es auch in "Deadpool 2" weitergehen.

Nach dem Überraschungserfolg des etwas anderen Superheldenfilms um Wade Wilson alias Ryan Reynolds fiebern die Fans dem angekündigten Sequel "Deadpool 2" entgegen. Über 750 Millionen US-Dollar hat der "Merc With a Mouth" (Söldner mit großer Klappe) weltweit eingespielt – und das bei einem Budget von gerade mal 58 Millionen US-Dollar.

Cable und Domino mischen in "Deadpool 2" mit

An diesen Volltreffer wollen die Produzenten 2018 anknüpfen – und versüßen den Anhängern des großmäuligen Marvel-Söldners die Wartezeit mit regelmäßigen News über den Stab, wiederkehrende Charaktere oder Cable und Domino als neue Mitstreiter für Deadpool.

Noch in der Post-Credit-Szene des ersten Teils verkündete Deadpool die pikanten News: Es würde ein Sequel mit Muskelpaket Cable geben, lautete die Botschaft des Nachspanns, der beinahe als eine Art sehr früher Teaser-Trailer verstanden werden kann. Der zeitreisende Telepath Cable dürfte wiederum vor allem Comicfans bereits ein Begriff sein. Für alle Nicht-Eingeweihten: Cable ist der Sohn von X-Men-Anführer Cyclops. Cable und Deadpool waren in den Comics zeitweise als Team unterwegs, hatten auch eine gemeinsame Serie namens "Cable & Deadpool".

Die Besetzung von Domino war schnell geklärt: TV-Mimin Zazie Beetz wird in "Deadpool 2" die Wahrscheinlichkeiten zu ihren Gunsten manipulieren. Hauptdarsteller Ryan Reynolds gewährte den Fans sogar bereits via Twitter einen ersten Blick auf die Darstellerin im finalen Domino-Look.

Wer hingegen Cable spielen soll, war lange unklar. Gerüchte brachten zunächst "Bloodline"-Star Kyle Chandler ins Gespräch. Ebenso heiß für den Part gehandelt wurde laut The Wrap "Stranger Things"-Cop David Harbour. "Avatar"-Schurke Stephen Lang bewarb sich via Twitter kurzerhand selbst um die Rolle. Selbst Pierce Brosnan kam ins Gespräch, nachdem Ryan Reynolds und "Logan"-Star Hugh Jackman auf Social Media Fotos mit dem James Bond der 1990er und frühen 2000er posteten. Weitere Möglichkeiten waren laut CinemaBlend "Hellboy"-Darsteller Ron Perlman sowie die "Expendables"-Recken Dolph Lundgren und Mel Gibson. Letztere hatte Deadpool in der Post-Credit-Szene sogar selbst vorgeschlagen für die Rolle des stählernen Kriegers – genauso  wie Jane-Austen-Elfe Keira Knightley. Typisch Deadpool eben.

Am Ende machte keiner der oben genannten das Rennen um den heiß begehrten Part in "Deadpool 2". Wie The Hollywood Reporter vermelden konnte, ergatterte letztlich Josh Brolin die Rolle des X-Force-Mitglieds – und damit seinen zweiten Charakter im Marvel Cinematic Universe, denn Brolin mimt bereits Thanos in "The Avengers: Infinity War". Wenig später konnten die Fans auch auf Cable einen ersten Blick erhaschen.

Kaum war jedoch die Cable-Frage geklärt, gaben die Macher den Fans ein neues Rätsel auf: Wie Deadline zuerst berichtete, wurde auch die japanisch-australische Schauspielerin Shioli Kutsuna für das Sequel gecastet. Sie soll eine wichtige Schlüsselrolle spielen. Im offiziellen Trailer war die Darstellerin dann schließlich als Mutantin und Mitglied der X-Force zu sehen – dennoch weiß bis dato niemand welchen Charakter aus dem "X-Men"-Universum sie spielt. Aufgrund der offenbar elektrischen Waffe die Kutsuna im Clip schwingt, tippen die meisten Fans allerdings auf die Mutantin Surge.

Und was hat es mit dem mysteriösen "Besuch" von Guns N' Roses-Gitarrist Slash am Set auf sich, denn Josh Brolin so begeistert dokumentierte? Hat der Musiker möglicherweise einen Cameo-Auftritt?

"Deadpool 2" unter neuer Regie – und mit Kinostart 2018

Doch nicht nur die Besetzung diverser Neuzugänge war für die Macher (und die wissbegierigen Fans) immer wieder eine harte Nuss. Zunächst hatte "Deadpool 2" noch mit weiteren Startschwierigkeiten zu kämpfen. So sprang zunächst Regisseur Tim Miller ab, nachdem es angeblich zu kreativen Differenzen mit Hauptdarsteller Ryan Reynolds kam. Anschließend stand der Marvel-Film plötzlich ohne Komponisten für den Soundtrack da und auch das Drehbuch soll den Autoren Brett Wernick und Rhett Reese alles andere als leicht von der Hand gegangen sein.

Doch mittlerweile gibt es Entwarnung: Mit "John Wick"-Macher David Leitch wurde der Regiestuhl neu besetzt. Noch 2017 wurden die Dreharbeiten abgewickelt. Nachdem als Release-Termin für die USA bereits der 2. März 2018 angesetzt war, verschob 20th Century Fox den Kinostart allerdings noch einmal nach hinten. Nun soll das Sequel am 18. Mai 2018 die amerikanischen Kinosäle erobern. In Deutschland startet "Deadpool 2" bereits einen Tag zuvor, am 17. Mai 2018.

News um den Cast: Wiedersehen macht Freude

Zwar soll "Deadpool 2" laut Coautor Rhett Reese ein weiteres Soloabenteuer werden, neben Neuzugang Cable werden dennoch einige alte Bekannte aus dem ersten Teil zurückkehren. Wie im Interview mit Collider enthüllt wurde, mischen auch die X-Men Negasonic Teenage Warhead und Colossus sowie der unterhaltsame Taxifahrer Dopinder erneut mit.

Romantik in "Deadpool 2": Ryan Reynolds ist offen für alles

Mit einem der männlichen Mitstreiter könnte in der Fortsetzung dann durchaus mehr gehen, als nur gemeinsame Heldentaten. Das findet zumindest Ryan Reynolds. Bekanntermaßen ist sein Film-Alter-Ego pansexuell und somit nicht nur auf Freundin Vanessa festgelegt – ein Punkt, den Mime Reynolds und Schreiber Reese in "Deadpool 2" gerne mehr ausspielen würden, wie sie im Interview mit Variety betonten. Knutscht der Söldner im roten Spandexanzug demnach bald mit Cable oder sogar Logan rum? Das bleibt abzuwarten – sollte sich das Gerücht allerdings bestätigen, erfährst Du es hier!

Kinostart
"Deadpool 2" startet am 17. Mai in den deutschen Kinos.

Deadpool 2
Deadpool 2
  • Datenblatt
  • Originaltitel
    Deadpool 2
  • Produktionsland/-jahr
    USA 2018
  • Genre
    Comicverfilmung, Komödie, Action
  • Besetzung
    Ryan Reynolds, Josh Brolin, Morena Baccarin
  • Regie
    David Leitch
  • Kinostart
    17.05.2018
TURN ON Score:
4,5von 5
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Deadpool 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben