menu

"Lucifer": Und Staffel 4 kommt doch! Alle Infos zur teuflischen Serie

In "Lucifer" treibt der Teufel sein Unwesen in der Stadt der Engel, Los Angeles.
In "Lucifer" treibt der Teufel sein Unwesen in der Stadt der Engel, Los Angeles.

Nach Staffel 3 verkündete Fox überraschend das Aus für "Lucifer". Doch dann brachte Streamingriese Netflix die Erlösung für die Lucifans: Der Teufel darf für eine Staffel 4 in die Stadt der Engel zurückkehren – zumindest, solange dem Höllenfürsten sein himmlischer Vater nicht dazwischenfunkt.

Der aktuelle Stand: Ein höllischer Cliffhanger

In Staffel 3 musste Lucifer Morningstar (Tom Ellis) zuletzt Einiges ertragen. Zuerst tauchte der vermeintliche Super-Cop Marcus Pierce ("Smallville"-Star Tom Welling) auf und dann entpuppte der sich noch als biblischer Unsterblicher, der dem Teufel seine Flamme Chloe (Lauren German) abspenstig machen wollte. Klar, dass der gefallene Engel das nicht so einfach auf sich sitzen ließ. Blöd nur, dass auch Lucifers einstige Verbündete, die Dämonin Maze (Lesley-Ann Brandt) eigentlich so gar keine Lust mehr hat, in den irdischen Gefilden zu verweilen.

Der größte Tiefschlag erwartete die Fans jedoch im Staffelfinale: Chloe bekam ENDLICH Lucifers diabolisches Antlitz zu sehen und dann ... – nichts. Staffel 3 endete mit Chloes schockierter Erkenntnis: "Es ist alles wahr."

Fox schickt "Lucifer" zur Hölle – und Netflix wird zum Erlöser

Doch damit nicht genug. Plötzlich hieß es für die Fans: Schluss, aus, vorbei. Fox wird Lucifer nicht verlängern. Somit wären die treuen Anhänger auf dem gewaltigen Cliffhanger der Show sitzen geblieben. Auch die beiden Bonusfolgen, die unabhängig von der dritten Staffel nach dem jüngsten Finale veröffentlicht wurden, konnten die Lucifans nicht über die höllische Ungewissheit hinwegtrösten. Mit einer Petition und dem Hashtag #SaveLucifer kämpften sie um eine Staffel 4, bis Netflix ihre Gebete erhörte. Ab wann der Teufel allerdings beim Streaming-Giganten durchstarten darf, ist noch nicht bekannt.

Lucifer Morningstar hat die Hölle verlassen und in L.A. ein neues Leben begonnen. fullscreen
Lucifer Morningstar hat die Hölle verlassen und in L.A. ein neues Leben begonnen.
Dort trifft der Teufel auf die Polizistin Chloe Decker. fullscreen
Dort trifft der Teufel auf die Polizistin Chloe Decker.
Mit ihr ermittelt er für das LAPD. fullscreen
Mit ihr ermittelt er für das LAPD.
Davon ist Dämonin Maze anfangs wenig begeistert. fullscreen
Davon ist Dämonin Maze anfangs wenig begeistert.
Auch Engel Amenadiel versucht zunächst Lucifer zur Rückkehr in die Hölle zu bewegen. fullscreen
Auch Engel Amenadiel versucht zunächst Lucifer zur Rückkehr in die Hölle zu bewegen.
Lucifer Morningstar hat die Hölle verlassen und in L.A. ein neues Leben begonnen.
Dort trifft der Teufel auf die Polizistin Chloe Decker.
Mit ihr ermittelt er für das LAPD.
Davon ist Dämonin Maze anfangs wenig begeistert.
Auch Engel Amenadiel versucht zunächst Lucifer zur Rückkehr in die Hölle zu bewegen.

Darum geht's zu Beginn von "Lucifer"

Der Teufel selbst hat in Staffel 1 genug von der Hölle und zieht sich kurzentschlossen mit seiner rechten Hand, Dämonin Mazikeen aka Maze, nach Los Angeles zurück, wo er einen Nachtclub eröffnet. Als jedoch eine alte Bekannte zum Mordopfer wird, entschließt sich Lucifer, die Schuldigen zu finden und zu bestrafen.

Dabei trifft er auf Detective Chloe Decker, die als einziger Mensch immun gegen seine übernatürlichen Kräfte zu sein scheint. Gemeinsam mit der Polizistin des LAPD klärt der einstige Regent der Unterwelt fortan Verbrechen auf und versucht ganz nebenbei, seine allzu menschlichen Gefühle zu begreifen.

Sein himmlischer Vater scheint hingegen alles andere als begeistert darüber zu sein, dass Lucifer seinen eigentlichen Job an den Nagel gehängt hat. Prompt schickt er ihm seinen Bruder, den Engel Amenadiel (D.B. Woodside), hinterher, um den Teufel zurück in die Hölle zu befördern. Als dann auch noch die göttliche Mama aus der Hölle entkommt, ist das Chaos perfekt.

Für wen eignet sich die Serie?

  • Fans von düster angehauchten Serien die auf DC-Comics beruhen wie "Gotham" oder "Preacher"
  • Anhänger von "Forever", "Supernatural" und ähnlichen Fantasy-Crime-Shows

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Lucifer

close
Bitte Suchbegriff eingeben