menu

"Outlander": Besetzung und News zu Season 4 der STARZ-Serie

Die Liebe zwischen der Zeitreisenden Claire und dem Highlander Jamie steht in "Outlander" im Mittelpunkt.

Die Geschichte um die Zeitreisende Claire und den Highlander Jamie macht sich auf zu neuen Ufern: Wohin es das ungleiche Liebespaar aus verschiedenen Zeiten in Staffel 4 von "Outlander" verschlägt und wann die neuen Folgen zu erwarten sind, erfährst Du hier.

Das ist der aktuelle Stand der Dinge:

Die letzte Folge von Staffel 3 ist schon Ende Dezember auf Starz über die Fernsehbildschirme geflimmert und auch deutsche Fans konnten das Finale zeitnah nach der US-Ausstrahlung genießen. Die dreizehn neuen Folgen führten das Liebespaar wieder zusammen und hatte spannende Schauplätze in Schottland, den USA und der Karibik zu bieten.

Ein Glück für die Fans: Starz verlängerte "Outlander" schon vor der Ausstrahlung der dritten Staffel um eine vierte Season. Weiterhin der Romanreihe von Autorin Diana Gabaldon folgend wird dabei der Roman "Der Ruf der Trommel" verfilmt und zu einem unbekannten Termin 2018 ausgestrahlt. Darin verschlägt es die Frasers in das Amerika von 1766, damals noch eine Kolonie von Großbritannien. Und es gibt auch schon einen kurzen Teaser für diesen neuen Lebensabschnitt der Liebenden.

Und auch neue Castmitglieder hat die historische Fantasyserie zu vermelden. So verschlägt es laut Den of Geek die irische Schauspielerin Maria Doyle Kennedy ("Orphan Black") als Jamies willensstarke Tante und Ed Speleers ("Downton Abbey") als irischen Pirat und Schmuggler Stephen Bonnet nach Amerika. Und auch Jamies und Claires Tochter Brianna macht offenbar eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert.

 

Darum geht's in "Outlander":

Die Serie "Outlander" beruht auf der Romanreihe von Diana Gabaldon. Im Mittelpunkt des Geschehens steht die Britin Claire Randall, eine Krankenschwester, die im Zweiten Weltkrieg gedient hat. Um ihrem Ehemann wieder nahezukommen, verbringen sie nach Kriegsende 1945 ihre zweiten Flitterwochen in Schottland. Über einen magischen Steinkreis gelangt die junge Frau hier in das Jahr 1743 – und damit mitten in den Konflikt zwischen Engländern und Schotten. Zunächst versucht Claire, die zwischenzeitig auf Burg Leoch als Heilerin tätig ist, zurück in ihre Zeit zu kommen. In dem jungen Highlander Jamie Fraser findet sie jedoch einen Freund.

Außerdem begegnet sie jedoch Hauptmann Jack Randall, einem Vorfahren ihres Mannes Frank (in beiden Rollen: Tobias Menzies), der diesem zum Verwechseln ähnlich sieht. Da der für seine Grausamkeit bekannte Randall in ihr eine französische Spionin vermutet, wird sie von ihm verfolgt. Ihr einziger Ausweg ist eine Heirat mit einem Schotten, um seinen Fängen zu entgehen. Gegen ihren Willen muss sie sich dazu entschließen, Jamie Fraser zu heiraten – obwohl sie in der Gegenwart noch verheiratet ist. Zwischen dem ungleichen Paar entspinnt sich ganz unerwartet eine stürmische Liebesgeschichte. Für Claire wird es immer schwerer sich zwischen Frank und Jamie und damit für die Vergangenheit oder ihre Gegenwart zu entscheiden.

Claire kann sich im Schottland des 18. Jahrhunderts besonders durch ihre medizinischen Kenntnisse hervortun. Doch auch mit ihrem Wissen um die weitere Geschichte der Region, die sie von ihrem Professorengatten erworben hat, ist sie ihrem Umfeld häufig einen Schritt voraus.

Für wen eignet sich die Serie?

  • Hoffnungslose Romantiker
  • Naturliebhaber, die sich denkwürdige Schauplätze in Schottland nicht entgehen lassen wollen
  • Menschen, die von Zeitreisen fasziniert sind
  • Wer in die Geschichte und das Ende der Highlands eintauchen möchte
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Outlander

close
Bitte Suchbegriff eingeben