menu

"4 Blocks"-Kritik: Toni ist plötzlich handzahm – für wie lange?

Der Anfang vom Ende: Staffel 3 von "4 Blocks" ist gestartet.
Der Anfang vom Ende: Staffel 3 von "4 Blocks" ist gestartet.

Am Donnerstagabend lief die erste Episode der dritten und finalen "4 Blocks"-Staffel. Nur noch wenige Folgen trennen uns vom endgültigen Abschied des Hamady-Clans. Ob der Staffelstart geglückt ist und an die Qualität der vergangenen Seasons anknüpft, erfährst Du in unserer Kritik.

Achtung, Spoiler!
Der folgende Text enthält zum Teil detaillierte Informationen zur ersten "4 Blocks"-Episode von Staffel 3 und nimmt Bezug auf die vorherigen Staffeln. Du liest auf eigene Gefahr weiter.

Bisher war kaum etwas über die finale Staffel bekannt. Die Trailer waren eher kryptisch und legten lediglich nahe, dass sich Toni Hamady mit einem Verräter in den eigenen Reihen herumschlagen muss. Diese Geheimniskrämerei war vor allem nach dem dramatischen Staffelfinale im vergangenen Jahr fies.

Ein Jahr später: Aus Toni wird Ali, der Streetworker

TNT Serie Original "4 Blocks" fullscreen
Für seine Tochter würde Toni alles tun – sogar sein Leben umkrempeln.

In Staffel 3 steht Toni Hamady nach einem fatalen Schicksalsschlag, der sich im Finale von Staffel 2 angedeutet hat, vor dem Nichts. Nicht nur, dass er seine Frau bei dem Überfall in seinem Haus verloren hat: Ihm wurde auch von seiner Schwiegermutter das Sorgerecht für seine Tochter Serin entzogen.

Wer denkt, dass Toni jetzt komplett ausrastet, liegt falsch. Er zieht sich zurück, tauscht seine Villa gegen eine kleine Wohnung in der Berliner Platte und fährt statt Prollkarre einen Golf. Toni nennt sich nun Ali, hat seinen Bart merklich gestutzt und arbeitet als Fußballtrainer, um Kids aus sozial schwachen Verhältnissen von der Straße zu holen. Mit den kriminellen Machenschaften des Hamady-Clans will er nichts mehr zu tun haben. Sein Bruder Abbas hat inzwischen das Sagen. Ali beziehungsweise Toni wünscht sich nichts mehr, als das Sorgerecht für seine Tochter zurückzubekommen – und ändert sein Leben dafür komplett.

In Beirut brodelt es

al-Saafi ist "not amused", denn er vermisst den einen oder anderen Euro. fullscreen
al-Saafi ist "not amused", er vermisst den einen oder anderen Euro.

So scheint es zumindest. Doch wir sehen hier nach wie vor "4 Blocks" – und darin war Toni Hamady, so sympathisch er auch sein mag, Kopf eines hochkriminellen Clans. Es dürfte also nur eine Frage der Zeit sein, bis er in alte Muster verfällt. Neuer Name und neue Lebensumstände hin oder her.

Spätestens mit dem Anruf auf Beirut ist das ruhige Leben in der Platte vorbei: al-Saafi vermisst Geld! Und die Schuld liegt ganz klar bei Toni als vermeintlichem Clan-Chef. Zur Klärung will der Drogenbaron persönlich ins weit entfernte Berlin reisen. Nun heißt es für Toni, seinen Bruder Abbas zur Rede zu stellen und den Verräter in den eigenen Reihen zu finden.

Solider Auftakt, der auf altbekannte Werte setzt

TNT Serie Original "4 Blocks" fullscreen
Toni weiß, wie er seine Mitmenschen einschüchtern muss.

Die erste Folge der dritten "4 Blocks"-Staffel beginnt emotional, indem sie genau da ansetzt, wo Staffel 2 geendet hat. Die kurzzeitige Hoffnung, dass Tonis Frau doch überlebt, wird nach wenigen Minuten zunichtegemacht – und ausgerechnet Toni war in diesem Moment nicht bei ihr! Rache, Schuld und Loyalität, das macht die Episode deutlich, sind in Staffel 3 wieder zentrale Themen. Sie spiegeln sich vor allem in Toni wider.

Fazit: Da geht noch mehr

Staffel 3 von "4 Blocks" hat noch Luft nach oben, die erste Folge "Ali" verläuft vergleichsweise ruhig. Ich hoffe, dass es die berühmte Ruhe vor dem Sturm ist. Auf jeden Fall muss mehr kommen. Toni Hamady kann nicht zum braven Streetworker werden, der sein früheres Business einfach so Abbas und Latif überlässt. Bei den beiden unberechenbaren Hitzköpfen kann das nur schiefgehen.

Und es sind noch einige Fragen zu klären:

  • Wer ist der Verräter im Hamady-Clan?
  • Wie lange dauert es, bis Toni wieder in alte Muster verfällt?
  • Auch wenn ich es bisher nicht thematisiert habe: Wo ist Amara mit den Kindern hin?
  • Wieso ist Latif vergleichsweise entspannt geblieben, als er erfahren hat, dass seine Kids weg sind?
  • Können Abbas und Ewa ihr loses Mundwerk zügeln, wenn ihr Kind da ist?

TURN ON-Score: 3/5

Sendehinweis
Die jeweils neueste Episode der dritten "4 Blocks"-Staffel läuft jeden Donnerstag um 21 Uhr auf TNT Serie. Im Anschluss zur Ausstrahlung stehen alle bisher gezeigten Folgen via Sky Ticket zum Abruf bereit.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema 4 Blocks

close
Bitte Suchbegriff eingeben