Test

Streaming für kleines Geld: Amazon Fire TV Stick im Unboxing

Amazon Fire TV Stick
Amazon Fire TV Stick (©YouTube/TURN ON 2015)

Klein, aber oho: Der Amazon Fire TV Stick will Google Chromecast Konkurrenz machen. Der Preis ist ähnlich, doch der neue Streaming-Dongle bietet einen großen Pluspunkt. Er kommt mit Fernbedienung zum Kunden. Was sonst noch alles dabei ist, checkt Alex im neuen Unboxing-Video.

Für 39 Euro bietet Amazon eine kostengünstige und kleine Alternative zur größeren Streaming-Box Amazon Fire TV. Der Fire TV Stick soll dennoch flüssiges Streaming ermöglichen. Im Inneren des kleinen Dongles sitzt ein Dual-Core-Prozessor mit 1 GB Arbeitsspeicher. Der Stick wird einfach an den Fernseher angeschlossen und ermöglicht dann die Wiedergabe von Filmen, Serien, Smartphone- oder Tablet-Dateien.

Im Gegensatz zum 99 Euro teuren Amazon Fire TV bringt der kleine Stick allerdings keine Sprachfernbedienung mit. Standardmäßig ist dennoch eine Fernbedienung dabei, die den Amazon-Dongle im Vergleich zu Google Chromecast Pluspunkte sichern dürfte. Wie Alex' erster Eindruck vom Amazom Fire TV Stick ausfällt, siehst Du im neuen Unboxing-Video auf dem TURN ON-YouTube-Channel.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen