menu
Recap

"The Mandalorian": Recap zu Folge 4 – Lust auf Suppe?

The Mandalorian S01E04
Wie die Kinder vor Baby Yoda saß ich zu Hause auf dem Sofa, als ich Episode 4 geschaut habe.

Von Folge zu Folge nimmt "The Mandalorian" an Fahrt auf. Kapitel 4 liefert nicht nur eines der inzwischen bekanntesten Memes, es ist zugleich auch der Höhepunkt der bisherigen ersten Staffel. Aber der Reihe nach – in unserem Recap zu Episode 4.

Achtung, Spoiler!
Es folgen detaillierte Informationen zur vierten "The Mandalorian"-Episode mit dem Titel "Die Zuflucht". Du liest auf eigene Gefahr weiter.

"The Mandalorian", Staffel 1, Episode 4: Das ist passiert

TL;DR: Die Folge in einem Satz

Der Mandalorianer und Baby Yoda machen auf dem Planeten Sorgan Bekanntschaft mit einer Ex-Soldatin, die ihnen dabei hilft, ein Fischerdorf vor dem Untergang zu bewahren.

Was für eine Idylle in diesem beschaulichen Fischerdorf auf dem Planeten Sorgan: Kinder lachen, die Erwachsenen fischen in ihren angelegten Teichen, dazu lauschen wir harmonischen Harfenklängen. Es wirkt alles so rein, so unschuldig – und plötzlich wird das Dorf von Klatooinianern, einem Plünderervolk, überfallen und mithilfe eines AT-ST in Schutt und Asche gelegt.

Der Mandalorianer und Baby Yoda bekommen davon herzlich wenig mit: Sie sind nach Episode 3 weiterhin auf der Flucht. Aber: Ohne Wissen über die Ereignisse auf Sorgan lenken sie die Razor Crest dorthin. Das ungleiche Duo will dort für mehrere Monate untertauchen, um sich vor den anderen Verfolgern und Kopfgeldjägern zu verstecken. Als sie in einer Bar auftauchen, fällt Mando allerdings gleich die düster dreinblickende Frau am anderen Ende des Raumes auf.

Dann ist sie plötzlich weg und Mando nimmt ihre Spur auf. Vor der Bar wird er fündig und kurzerhand von der toughen Ex-Soldatin überrumpelt. Sie liefern sich eine handfeste Schlägerei, die ein jähes Ende nimmt, als beide die Waffen aufeinander richten – und Baby Yoda eine Suppe schlürfend das Geschehen sichtlich amüsiert beobachtet.

Wir erfahren, dass es sich bei der Frau um Cara Dune handelt, eine ehemalige Soldatin der Schock-Truppen. Sowohl Cara als auch Mando sind sich einig, dass sie nicht beide auf dem Planeten bleiben können – Ego-Probleme und so. Also packt Mando seine sieben Sachen und macht sich von dannen, wird aber in letzter Sekunde von zwei Bewohnern des Fischerdorfes aufgehalten. Sie wollen ihn anheuern und bitten ihn, das Dorf gegen die Plünderer zu verteidigen.

Widerwillig nimmt der Mandalorianer an, holt sich für die Aufgabe allerdings Cara Dune ins Boot. Gemeinsam wollen sie den Klatooinianern Einhalt gebieten – was soll da schon schiefgehen?! Ein kleines, aber feines Detail hat man ihnen jedoch vorenthalten: Die Plünderer haben einen AT-ST im Gepäck!

Cara Dune und Mando wollen ihre Auftraggeber aber nicht im Stich lassen. Gemeinsam arbeiten sie mit ihnen einen Verteidigungsplan aus und lehren sie die wichtigsten Kampftechniken. Möge die Schlacht beginnen ...

The Mandalorian S01E08fullscreen
Nein, das ist kein Screenshot aus "Krieg der Welten".

Das ist wirklich passiert

Endlich nimmt "The Mandalorian" an Fahrt auf! Vorbei ist das Dahingeplätscher der Story und die Quest-artige Erzählweise. In "Die Zuflucht" erfahren wir mehr über den Titel gebenden Kopfgeldjäger, der sogar menschliche Züge an den Tag legt. Mehr noch: Er zeigt Zuneigung!

Zwischen ihm und Dorfbewohnerin Omera entwickelt sich eine Bindung, sie wird in gewisser Weise sein Love Interest – auch wenn dies natürlich nie offensichtlich gezeigt wird. Durch ihre Frage nach der Helmpflicht bei den Mandalorianern erfahren wir auch mehr über Mandos Herkunft. Dass er eben nicht in die Zunft hineingeboren, sondern von ihnen als Waise aufgenommen wurde.

The Mandalorian Julia Jones Omera S01E04fullscreen
Omera beschützt ihre Tochter Winter während des Angriffs der Plünderer.

Doch es tritt auch noch eine weitere Frau in das Leben des Kopfgeldjägers: Cara Dune. Hier wird allerdings gleich zu Beginn deutlich, dass es sich nur um eine rein professionelle Beziehung handelt. Cara steht Mando in nichts nach und der Kampf zu Beginn zeigt, dass sich die beiden auf Augenhöhe bewegen. Auch sie erhält eine Hintergrundgeschichte: Genug, um sie einordnen zu können, aber immer noch geheimnisvoll zu lassen.

The Mandalorian Gina Carano als Cara Dunefullscreen
Mit Cara Dune würde ich mich nicht unbedingt anlegen wollen ...

Der Humor übernimmt in Episode 4 von "The Mandalorian" zudem eine wichtige Rolle. Allerdings auf eine subtile und vor allem von den Charakteren motivierte Weise, wie wir sie aus den alten "Star Wars"-Filmen kennen und lieben. Es wirkt nie zu überzogen und platt. Dazu zählt die "Lust auf Suppe"-Szene genauso wie das wilde Knöpfe drücken von Baby Yoda in der Razor Crest.

The Mandalorianfullscreen
"Ich ... darf ... nicht ... den ... Knoooopf ... dr ... zu spät!"

Highlights in Folge 4: Meine drei Favoriten

1. Miau!

Gesehen? In der Bar auf Sorgan wird Baby Yoda von einem possierlichen Tierchen unter dem Tisch angefaucht. Das ist eine Loth-Katze, die Fans von "Star Wars Rebels" nur allzu bekannt vorkommen dürfte. Schönes Easter Egg!

2. Baby Yoga als Vegetarier

In Episode 4 wird ein Bogen zu Episode 2 geschlagen: In "Das Kind" stopft sich Baby Yoda noch einen Frosch in den Mund und verspeist ihn mit Haut und nicht vorhandenem Haar. In Episode 4 will er genau das Gleiche tun. Als ihn aber die Kinder des Fischerdorfes angewidert ansehen, spuckt er den Frosch prompt wieder aus. Gut gemacht du hast, Baby Yoda!

3. Der AT-ST-Dino

Ziemlich coole Nummer, als der AT-ST plötzlich hinter Mando und Cara mit seinen feuerroten Augen aus dem Gebüsch auftaucht. Im Netz gibt es das Gerücht, dass Regisseurin Bryce Dallas Howard, Tochter von Ron Howard, hier einen kleinen Verweis auf ihre Kindheit platziert hat. Als kleines Mädchen soll sie gemeinsam mit ihrem Vater viele Stunden am Set von "Jurassic Park" verbracht haben. Die AT-ST-Szene soll an den ersten Auftritt vom T-Rex erinnern.

Der coolste Moment in Folge 4: Überraschung!

Mir hat besonders das Ende der vierten "The Mandalorian"-Episode gefallen. Dass nach der Schlacht noch ein weiterer Handlungsbogen folgte, hat mich überrascht. Damit habe ich nicht gerechnet – ein Höhepunkt nach dem Höhepunkt quasi.

Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass der Scharfschütze aus dem Hinterhalt auf Omera schießt und Mando eine weitere Person genommen werden würde, die ihm wichtig ist – nach seinen Eltern. Dass Cara Dune ihn allerdings rechtzeitig niederstreckt, kam durchaus überraschend. Well done!

Sendehinweis
Jeden Freitag erscheint eine weitere Folge von "The Mandalorian" bei Disney+.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Mandalorian

close
Bitte Suchbegriff eingeben