Übersicht

11 neue Kinotrailer aus dem Februar, die Du kennen solltest

"The Rock" ist in der Trailer-Liste des Februars gleich doppelt vertreten.
"The Rock" ist in der Trailer-Liste des Februars gleich doppelt vertreten. (©Courtesy of Warner Bros. Pictures 2018)

Gleich mehrfach totale Zerstörung, Wäsche waschende Superhelden und wortwörtlich stummer Horror: Während der bitterkalten Tage heizen einige spannende neue Kinotrailer und Teaser den Fans ein. Ein lang erwarteter Comicfilm-Vorgeschmack sorgte sogar für eine ordentliche Kontroverse, weil er ganz untypische Wege ging, und den Protagonisten nicht zeigte – aber seht selbst.

1. "Pacific Rim 2: Uprising"

Neues Trailerfutter für die von Mecha-Animes inspirierte Monster-Action gab es auch wieder im Februar. Der mittlerweile dritte Vorgeschmack des Krawumm-Spektakels "Pacific Rim 2: Uprising" macht Freunde von Zerstörungsorgien noch heißer auf den Kinostart am 22. März. Ein besonders wuchtig inszenierter Riesen-Kaiju (eines der Godzilla-esquen Wesen, die wir schon aus Teil 1 kennen) lässt uns in diesem Teaser wissen: mehr ist mehr.

2. "A Quiet Place"

Vom Mantel des Schweigens zu sprechen, passt im Fall des Horrorfilmes "A Quiet Place" von und mit John Krasinski gleich auf mehreren Ebenen. Erstens inhaltlich, denn hier jagen blitzschnelle Monster jeden, der auffällige Geräusche macht. Zweitens rückt das Studio nur spärlich mit den Details zu dem Schocker mit Emily Blunt ("Sicario", "Edge Of Tomorrow") heraus – vielleicht wird es ja selbst heimgesucht und darf nur tröpfchenweise etwas preisgeben? Der neue, zweite Trailer lässt jedenfalls nur einen sehr flüchtigen Blick auf die gnadenlosen Killerviecher erahnen. Genaueres erfahren wir wohl erst ab dem 14. April im Kino.

3. "Avengers: Infinity War"

Im Reigen der Super-Bowl-Clips durfte natürlich kein neuer Teaser zum großen Marvel-Klassentreffen fehlen, auch wenn der nur schmale 40 Sekunden kurz ausfällt. Gefühlt alle Helden des erfolgreichen Comic-Giganten verbünden sich im Kino ab 26. April miteinander gegen Obermotz Thanos. Das sorgt dafür, dass halb Hollywood nun auch in dem Teaser zu sehen ist. Lauft, kämpft, rettet das Universum – und klopft währenddessen gefälligst ein paar lustige Sprüche!

4. "Rampage"

Am 10. Mai wird Publikumsliebling Dwayne "The Rock" Johnson wieder auf Kinogänger losgelassen, dieses Mal in der Verfilmung eines 80er-Jahre-Videospielautomaten. Klingt nach Trash – oder eben nach schön sinnfreier Action-Unterhaltung, wie man das eben sehen möchte. Als Primatenfoscher bekommt es Johnson auch im neuen, zweiten Trailer mit allerlei mutierten Riesenviechern zu tun. Vielleicht sollte sich The Rock mit den Jaegern aus "Pacific Rim" zusammentun – gut, dass sie nicht simultan starten: Beide Filme gleichzeitig würden jedenfalls so manches baufällige Kino nahe an den Zusammenbruch bringen.

5. "Deadpool 2"

Krieg, Schmerz, ultimative Kaputtmachung – irgendetwas sagt uns, dass Deadpools neuer Mitstreiter im kommenden Film nicht ganz so viel Spaß versteht. Im aktuellen Kinotrailer ist immerhin Hollywood-Schwergewicht Josh Brolin ("No Country For Old Men", "True Grit") als Cable in düsterer Action zu sehen – was Deadpool natürlich nicht vom üblichen Kasperletheater abhält. Mehr davon dann ab 17. Mai im Kino.

6. "Solo: A Star Wars Story"

Der Februar-Teaser zu Han Solos Abenteuer strotzt vor Easter Eggs. Immerhin geht es schon am 24. Mai los mit dem stark besetzen Spin-Off – Emilia Clake (Daenerys aus "Game Of Thrones"), Donald Glover ("Spider-Man: Homecoming") und Woody Harrelson ("Zombieland") sind bekanntlich mit dabei. Besondere Bedeutung wird dem Trailer nach zu urteilen die Bromance zwischen Solo und Chewbacca haben. Diese Furry-Liebe ist dann ab 24. Mai im Kino zu bestaunen.

7. "Jurassic World 2: Das gefallene Königreich"

Chris Pratt darf bald wieder als Dinosauriertrainer intensiv auf gefährliche Urzeitechsen einreden, so als wolle er einen Pudel dazu bewegen, das Leckerli nicht von seiner Schnauze zu schlecken. Bitte sehr, diese Meme-Inspiration geht aufs Haus. Jedenfalls wird der gehypte Heldendarsteller die Künste seiner Filmfigur voll ausreizen müssen, denn der aktuelle Trailer bestätigt abermals: Dieses Mal sind die mutierten Saurier auf dem US-Festland zugange. Ab dem 7. Juni gilt es dann wieder, die bösartigen Exemplare unter den Echsen möglichst ein zweites Mal aussterben zu lassen.

8. "Skyscraper"

Wieviel Dwayne Johnson ein Kinojahr verträgt, wird sich in diesem Frühling und Sommer zeigen: Gerade mal zwei Monate nach "Rampage" folgt der nächste Actionfilm mit dem 45 Jahre alten Publikumsliebling. "Skyscraper" startet am 12. Juli und macht Johnson zum Sicherheitschef eines Megawolkenkratzers. Als hier Feuer ausbricht, geht es wie erwartet rund auf der Leinwand.

9. "Mission: Impossible 6 – Fallout"

Der nimmermüde Action-Altstar Tom Cruise schlüpft zum sechsten Mal in die Rolle des Geheimagenten Ethan Hunt. Vor was rettet er die Welt dieses Mal? Anscheinend vor einer Nuklearkatastrophe. Wie wird er das tun? Sehr wahrscheinlich durch aberwitzige Stunts und halsbrecherische Aktionen. Wir kennen den Drill. Erfolg schafft eben Sequels: Die 682,7 Millionen US-Dollar Einspielergebnis des Vorgängers "Rogue Nation" haben uns diese neue Agentenepisode beschert, die am 26. Juli den Thron des Sommerblockbusters 2018 einnehmen möchte.

10. "Die Unglaublichen 2"

Pixar-Fans saugen gierig jedes neue Material der Superheldenfamilie im Sequel zu "Die Unglaublichen" auf. Schließlich hat es lange genug gedauert: 14 Jahre alt wird das erste Abenteuer sein, wenn "Die Unglaublichen 2" am 27. September in die deutschen Kinos kommt. Und der während der Olympischen Spiele präsentierte neue Trailer zeigt, dass es ganz zeitgemäß im kommenden Film auch um Gleichberechtigung gehen wird.

11. "Venom"

Tom Hardy ("Dunkirk", "The Dark Knight Rises") als monströse Düsterversion von Spider-Mans Dauergegner: Diese Aussicht lässt auf ein echtes Highlight hoffen. Im ersten Teaser ist auch Michelle Williams zu sehen, neben Hardy, der als Eddie Brock von irdischem Leid erzählt und nach einem schmerzhaften Experiment erwacht. Aber vom titelgebenden Parasitenwesen "Venom", das Brock in den Comics befällt, ist so gar nix zu sehen – was im Internet für mächtig Ärger und Gejammere sorgte. Nur Geduld, vor dem Kinostart am 4. Oktober kriegen wir sicher noch mehr Trailer präsentiert.

12. BONUSTRAILER: "Fahrenheit 451"

Zwar kein Kinofilm, aber eine spannende HBO-Produktion: Derzeit sorgt Michael B. Jordan als "Black Panther"-Schurke Erik Killmonger bereits auf der großen Leinwand äußerst erfolgreich für Comicfurore. Sein nächster Film ist derweil wieder eine Adaption, allerdings dieses Mal eines Romans. In der dystopischen Geschichte soll Jordan als Feuerwehrmann dabei helfen, Bücher zu verbrennen – die werden vom Staat nämlich als gefährliche Anstiftung zur Rebellion angesehen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben