Topliste

12 emotionale Songs für die Zeit nach der Trennung

Auch der irische Singer-Songwriter Damien Rice kennt sich mit Herzschmerz aus.
Auch der irische Singer-Songwriter Damien Rice kennt sich mit Herzschmerz aus. (©Facebook/damienrice 2016)

Eine Trennung kann unglaublich schmerzhaft sein. Jetzt ist das Bett Dein bester Freund, Frustessen ist ausdrücklich erlaubt und für die passende Stimmung wird natürlich mit emotionalen Songs gesorgt. Hier findest Du eine Auswahl, die Dich in dieser Zeit begleitet.

1. Damien Rice – "The Blower's Daughter"

Dieses Gefühl von Sehnsucht und Schmerz fängt niemand so gut ein wie Damien Rice  in"The Blower's Daughter". Wenn er gefühlvoll  "I can't take my eyes off of you" singt, strömen die Tränen von ganz allein. Kein Wunder, dass der Song der Soundtrack des tragischen Liebesdramas "Hautnah" war. Auch das eigene Drama begleitet er perfekt.

2. No Doubt – "Don't Speak"

Klar, eine Aussprache mit dem oder der Verflossenen ist wichtig, um mit diesem Kapitel in Deinem Leben abschließen zu können. Doch wenn die Trennung noch frisch ist, kann das zusätzlich Wunden aufreißen. Also gröhl gemeinsam mit Gwen Stefani "Don't Speak" und gebe Dich ganz Deinem Schmerz hin.

3. Whitney Houston – "I Will Always Love You"

Liebe ist leider nicht immer genug, damit zwei Menschen miteinander glücklich sind. Doch eine solche Beziehung lässt sich auch ohne Bitterkeit beenden. Mach es wie Whitney Houston und erinnere Dich an die schönen Momente. In einem anderen Leben, in einer anderen Zeit hätte es vielleicht geklappt.

4. Dido – "White Flag"

Liebe verschwindet nicht von heute auf morgen. Damit setzt sich Dido in ihrem Song "White Flag" auseinander. Sie will trotz Trennung nicht die weiße Fahne hissen und hält an ihrer Liebe fest. Auch wenn das auf Dauer natürlich keine Lösung ist, kann Didos glockenhelle Stimme kurzzeitig Linderung schaffen.

5. Sinéad O'Connor – "Nothing Compares 2 U"

Oh Sinéad, was tust Du gebrochenen Herzen nur an? Mit ihrer herzzerreißenden Ballade, die übrigens aus der Feder von Prince stammt, spricht die irische Musikerin Menschen mit Liebeskummer aus der Seele. Klar gibt es niemanden, der es mit dem geliebten Menschen aufnehmen kann. Doch es werden auch wieder bessere Tage kommen – versprochen!

6. Bill Withers – "Ain't No Sunshine"

Schlicht und gleichzeitig wunderschön fängt Bill Withers in seinem Song aus dem Jahre 1971 den Trennungsschmerz ein. Inzwischen wurde "Ain't No Sunshine" mehr als 130 Mal gecovert. Seit damals hat sich nämlich nicht viel geändert: Ohne die Geliebte schiebt sich gefühlt eine Wolke vor die Sonne.

7. Adele – "Hello"

Natürlich darf auch eine der erfolgreichsten Sängerinnen unserer Zeit nicht in der Liste fehlen. Mit "Hello" und natürlich dem unvergessenen "Someone Like You" setzt sich Adele immer wieder mit dem Thema Trennung auseinander. Dass die Britin dabei aus persönlichen Erfahrungen schöpft, macht die Songs so echt.

8. William Fitzsimmons – "After Afterall"

Mit seinen zarten, melancholischen Songs streichelt William Fitzsimmons die geschundene Seele. Das gilt auch für "After Afterall". Mit überschaubaren Lyrics macht der amerikanische Folksänger deutlich, dass die Liebe trotz Trennung bleiben kann – after all.

9. Toni Braxton – "Un-Break My Heart"

Der zeitlose Lovesong von Toni Braxton hat tatsächlich schon 20 Jahre auf dem Buckel. Braxtons samtweiche Stimme verfehlt jedoch noch immer nicht ihre Wirkung und gehört zu jeder vernünftigen Herzschmerz-Compilation dazu – und zwar in Dauerschleife.

10. Amy Winehouse – "Back To Black"

Der viel zu frühe Tod von Amy Winehouse ist nach wie vor ein großer Verlust für die Musikwelt. Ihre Songs zeichneten sich oft durch eine Tragik aus, die sich durch ihre unnachahmlich rauchige Stimme, perfekt einfing. Das gilt auch für "Back To Black", denn die erste Zeit einer Trennung kann tatsächlich wie ein schwarzes Loch sein.

11. Phil Collins – "Against All Odds"

Schmusebarde Phil Collins schoss in den 1980er Jahren einen Hit nach dem anderen aus der Hüfte. Unvergessen bleibt auch der Song "Against All Odds", der die tragische Liebesgeschichte um Jeff Bridges und Rachel Ward aus dem gleichnamigen Film von 1984 – und auch den eigenen Kummer – untermalt.

12. Alex Clare – "Too Close"

Doch nicht nur der oder die Verlassene trauert. Auch wenn einer der Partner merkt, dass die Beziehung trotz aller Mühen zum Scheitern verurteilt ist, kann das sehr wehtun. Passend dazu wird "Too Close" von Alex Clare in die Anlage geworfen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben