Topliste

12 lustige Songtext-Verhörer, die Dich aufhorchen lassen

Genau hingehört: In vielen Hits verstecken sich witzige Songtext-Verhörer.
Genau hingehört: In vielen Hits verstecken sich witzige Songtext-Verhörer. (©SIphotography/ThinkstockPhotos 2017)

Der eine oder andere Songtext-Verhörer ist wohl jedem schon einmal untergekommen: Du hörst den neusten Chartbreaker oder einen altbekannten Track und plötzlich fragst Du Dich, was der Interpret da eigentlich gerade singt. "Das klang ja fast wie… – aber das kann doch nicht sein, oder?" Bei diesen zwölf Hits mussten wir auch zweimal hinhören.

1. "Girls Just Want to Have Fun"

Mädchen wollen Spaß haben, singt Cyndi Lauper 1983 in ihrem weltbekannten Ohrwurm. Spaß macht auch der Songtext selbst, denn statt der Passage "The phone rings" versteht so manch ein Zuhörer gerne mal: "Da vorne links!"

2. "Zombie"

"Zombie" sollte die erfolgreichste Single der Band The Cranberries werden. Das markant krächzende "Zombie-e-e-e" von Frontfrau Dolores O'Riordan im Chorus verstehen viele Musikfans jedoch als schmerzvollen Aufschrei: "Zahnweh-e-e-e", meinen sie zu vernehmen – ein typischer Songtext-Verhörer.

3. "Santa Maria"

Auch die Lieder von Schlagerstar Roland Kaiser sind vor einem Songtext-Verhörer nicht sicher. In seiner deutschsprachigen Version von "Santa Maria" singt er davon, den "Schritt zu wagen", doch hungrige Zuhörer träumen prompt vom "Schnitzelwagen" anstatt von südlichen Gefilden.

4. "Dirty Diana"

Ebenso reiht sich die rockige Hymne "Dirty Diana" des King of Pop, Michael Jackson, in die Liste der Tracks mit Songtext-Verhörern ein. Nur mit halbem Ohr zugehört, wird aus "Dirty Diana" plötzlich ein kreischendes "Da geht der Gärtner".

5. "Sex on Fire"

Gar nicht nett ist der Songtext-Verhörer in dem Megahit der Rocker von Kings of Leon. Anstelle der schlichten Aufforderung "Don't make a sound" kommt hier eine fiese Pöbelei bei manch einem Musikfan an: "Dumme Sau", scheint Caleb Followill verärgert zu schimpfen.

6. "Danza Kuduro"

Pikant wird es auch bei einem Sommerhit des Jahres 2011. Er wird vor allem als Titelmusik zum Film "Fast & Furious Five" bekannt. Eine Zeile kommt den deutschen Fans allerdings gleich doppelt spanisch vor: "Danza Kuduro" klingt für viele wie "Am Sack von Udo" und ruft dementsprechend oft peinlich berührtes Gekicher hervor.

7. "Midnight Lady"

Ein schweres Schicksal ereilt das liebe Großmütterchen mit einem Songtext-Verhörer in "Midnight Lady" von Chris Norman. Etwa in der Mitte der Erfolgssingle schmachtet der Brite innig: "Oh, my feelings grow", doch für deutsche Ohren klingt dies häufig nach: "Oma fiel ins Klo".

8. "The Power"

1990 landet die deutsche Eurodance-Gruppe Snap! mit "The Power" einen internationalen Hit. Die eingängige Hookline "I've got the Power" wird allerdings zu einem echten Klassiker der Songtext-Verhörer. So trällern viele Fans an der entscheidenden Stelle inbrünstig ihre Hommage an "Agathe Bauer".

9.  "California Dreamin'"

Ähnlich wie bei "The Power" schleicht sich auch in dem Folk-Pop-Song von The Mamas and the Papas eine unbekannte Dame ein. Aus der ersten Textzeile "All the leaves are brown" wird dann plötzlich "Anneliese Braun", was dem sehnsüchtigen Lobgesang an die kalifornische Heimat einen gänzlich neuen Anstrich gibt.

10. "(I Just) Died in Your Arms"

Nur noch ein Drink und dann ist Schluss? Einen äußerst fragwürdigen Ratschlag zu diesem Dilemma geben offenbar die Rocker von Cutting Crew 1986 in ihrem Nummer-1-Titel "(I Just) Died in Your Arms". Anstelle von "It must've been something you said" versteht mehr als ein Anhänger: "Du musst besoffen bestell'n" und stürmt vermutlich prompt in die nächstgelegene Kneipe.

11. "The Sun Ain't Gonna Shine Anymore"

Einer der ältesten Songtext-Verhörer stammt sicherlich von The Walker Brothers. 1966 feiert das Trio mit dem melancholischen Song "The Sun Ain't Gonna Shine Anymore" weltweit Erfolge. Dabei erfassen viele Zuhörer den Text des Hits nur unzureichend. Da wird die besungene Schöne plötzlich ständig von einem "Dickschädel Blues" begleitet anstatt von "A deep shade of blue".

12. "Dein ist mein ganzes Herz"

Es soll seine erfolgreichste Single werden: Mit seiner Liebeshymne "Dein ist mein ganzes Herz" schreibt Heinz Rudolf Kunze 1985 Musikgeschichte. Alles andere als ein Kompliment hören einige Fans aus einer ganze bestimmten Zeile seines Hits heraus: Aus "Du bist mein Reim auf Schmerz" wird "Du bist mein Rheumaschmerz".

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben