Topliste

6 Serien wie..."Gossip Girl": All die schönen Intrigen!

Wer "Gossip Girl" mochte, der wird diese sechs Serien lieben.
Wer "Gossip Girl" mochte, der wird diese sechs Serien lieben. (©Facebook/GossipGirl 2017)

Das Leben ist schwer, wenn man jung, reich und schön ist. Gerüchte und Intrigen überall, man kann es sich kaum ausmalen. Die Serie "Gossip Girl" ist genau deshalb ein Hit: Viele Teenies würden gerne einmal in die Glamour-Welt von Serena, Blair und Co. eintauchen, sich in Affären mit Models stürzen und Intrigen gegen ihre Feinde ins Rollen bringen. Auf ganze sechs Staffeln brachte es die Serie mit einigen bekannten Schauspielern in der Besetzung. Doch seit 2012 sind die Gerüchte verstummt. Welche Serien kann man sich ansehen, wenn der Hunger nach dem schönen aufregenden Leben noch nicht gestillt ist?

1. "O.C., California"

Inzwischen ein Klassiker der Teenieserien und die erste Wahl für Heranwachsende, die sie damals nicht gesehen haben: "O.C., California". Ähnlich wie in "Gossip Girl" gibt es hier auch hübsche Teenager (von unwesentlich älteren Schauspielern dargestellt, aber okay) in Liebesirrungen und -wirrungen zu sehen. Die vier Staffeln sind zum Kult geworden und haben ein paar Schauspielkarrieren befeuert. Der Problemteenie Ryan wird hier in die Obhut einer reichen Familie im US-Sonnenstaat Kalifornien gestellt und bringt die gesittete Elite ordentlich durcheinander – und verdreht einigen reichen Girls den Kopf. "O.C., California" überzeugt vor allem mit einer stilsicheren Musikauswahl, die manchem Indiekünstler zu mehr Popularität verhalf. "Gossip Girl" hat sich hier unübersehbar inspirieren lassen.

2. "One Tree Hill"

In der Serie, die es sogar auf neun Staffeln mit 187 Folgen brachte, dreht sich alles um die zwei sehr unterschiedlichen Halbbrüder Lucas und Nathan. Der eine ist der typische Sportler, beliebt und ein Strahlemann, der andere eifert ihm nach – und verknallt sich in dessen Freundin. Hier startet das klassische Liebesreigen, das man sich von einer Teenieserie erwartet und das sicher auch dank hübsch anzusehender Schauspieler für viele Fans von "Gossip Girl" funktionieren dürfte.

3. "Heroes"

In Sachen Teenieserien ist "Heroes" im Kontext von "Gossip Girl" vielleicht eine eigenwillige Wahl, aber willkommene Abwechslung. Die Story ist gerade in den ersten Staffeln extrem spannend: Kids entwickeln Superkräfte, von denen niemand etwas erfahren darf, und werden von einem eiskalten Killer gejagt. Die Mischung aus Fantasy und klassischen Problemen heranwachsender Teenager bietet willkommene Abwechslung zum üblichen Affäre-wechsel-dich-Spielchen der Konkurrenz.

4. "Pretty Little Liars"

Bei "schönen hübschen Lügnern" sind wir natürlich sofort wieder im Bilde. Die Serie basiert wie auch "Gossip Girl" auf einer Romanserie, "Pretty Little Liars" von Sara Shepard. Im Mittelpunkt steht eine Schulclique, bestehend aus Emily, Spencer, Hanna und Aria. Ihre Freundin Alison verschwindet eines Tages spurlos und Jahre später nimmt die Story ihren Verlauf. Die Freundinnen haben sich längst auseinandergelebt, bekommen aber von einer anonymen Quelle mysteriöse Nachrichten. Darin werden ihre schmutzigen Geheimnisse offenbart, die nur Alison kannte. Ein netter Mix aus Spannung und Intrigen, der es bisher bereits auf sieben Staffeln bringt.

5. "New Girl"

Wenn die Teeniemädchen dann eines Tages erwachsen werden, verändern sich die Probleme ein bisschen, oder auch nicht. Das ist gut zu beobachten in "New Girl", mit der es die rehäugige Zooey Deschanel zu großer Bekanntheit schaffte. Hier zieht sie als Jess nach einer harten Trennung in eine WG mit drei Singlemännern. Alle drei sind komplett verschiedene Typen mit ihren jeweils eigenen Problemchen, und so entwickelt sich eine besondere Freundschaft in dem ganzen Team. Dank überzeugender Schauspieler und nicht zu überzogen klischeehafter Wendungen macht "New Girl" nicht nur Teenagern und Fans von "Gossip Girl" Spaß.

6. "Revenge"

In immerhin vier Staffeln wurde ordentlich Rache geübt – in "Revenge". Die junge Amanda will den Drahtziehern einer Intrige gegen ihren Vater alles heimzahlen. Der soll angeblich Geldwäsche betrieben haben und starb in der Haft. Als Emily getarnt zieht sie in die Nähe der Graysons, einer reichen Familie, die sie hinter der Verschwörung vermutet. Die Schauspieler machen hier ihre Sache gut, man muss nur manch überzogene Wendung wegstecken. "Gossip Girl" entwachsenen Fans wird aber auch dieser Rachefeldzug bestimmt gefallen.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben