menu

Schwester, Tupfer! 10 ähnliche Serien wie "Grey's Anatomy"

Grey's Anatomy Ellen Pompeo als Meredith Grey
"Grey's Anatomy" läuft seit 2005 erfolgreich im Fernsehen – ein Ende ist noch lange nicht in Sicht.

Seit 2005 gehört "Grey's Anatomy" für viele Fans zum wöchentlichen Pflichtprogramm. Damit Du zwischen den Staffeln nicht ohne Krankenhaus-Drama dastehst, haben wir Dir hier zehn ähnliche Serien wie "Grey's Anatomy" zusammengestellt.

"The Good Doctor"

Protagonist dieser Krankenhausserie ist der junge autistische Chirurg Shaun Murphy (Freddie Highmore). Der Arzt ist im Bereich der Medizin brillant, kann jedoch soziale Situationen nicht immer korrekt einschätzen und tritt daher ständig ins Fettnäpfchen. Die Sendung begeistert vor allem durch ihren Hauptdarsteller, der bereits mehrere Preise für seine Rolle als Shaun Murphy einheimste. Darunter auch einen Golden Globe.

  • Staffeln: 3+ (2017 - )
  • Sprechstunde: auf DVD/Blur-ray; auf diversen Streaming-Plattformen und mittwochs ab 21:15 Uhr auf Vox
  • Diagnose: Schon alleine wegen Freddie Highmores schauspielerischem Können unbedingt ansehen.

"Grey's Anatomy – B-Team"

Dieses Spin-off ist eine sechsteilige Webserie, die einen neuen Jahrgang an Assistenzärzten des Grey Sloan Memorials vorstellt. Doch nicht nur neue Gesichter sind im B-Team zu sehen, sondern natürlich tritt auch Miranda Bailey (Chandra Wilson) als "Ausbildungsnazi" wieder in Erscheinung. Weitere Gastauftritte haben Alex Karev (Justin Chambers) und Owen Hunt (Kevin McKidd). Regie führte April-Kepner-Darstellerin Sarah Drew höchstpersönlich.

  • Staffeln: 1  (2018)
  • Sprechstunde: aktuell ist die Serie nur bei Maxdome im Stream erhältlich
  • Diagnose: Der beste Weg um die neuen Assistenzärzte kennenzulernen.

"Private Practice"

Wer "Grey's Anatomy" mag, kommt um "Private Practice" gar nicht herum – handelt es sich hierbei doch um ein Spin-off der Arztserie aus Seattle! Wegen privater Differenzen verlässt Dr. Addison Montgomery (Kate Walsh) nach zwei Staffeln das Seattle Grace Hospital, um in Los Angeles einen Neuanfang zu wagen.

  • Staffeln: 6 (2007 - 2013)
  • Sprechstunde: auf DVD/Blu-ray; außerdem auf diversen Streaming-Plattformen verfügbar
  • Diagnose: Für "Grey's Anatomy"-Fans ein absolutes Muss auf der Watchlist.

"Dr. House"

Dr. Gregory House (Hugh Laurie) ist der wohl genialste Diagnostiker der TV-Landschaft – und zugleich auch der größte Menschenfeind auf Erden. Diese Eigenschaften sind vielleicht nicht die beste Kombination für einen Arzt, trotzdem erkennt der musikbegeisterte Griesgram jede noch so knifflige Krankheit. Zum Unmut seiner Chefin Dr. Cuddy (Lisa Edelstein) und seiner Kollegen rettet er die Leben seiner Patienten allerdings nicht immer auf konventionellen und legalen Wegen ...

  • Staffeln: 8 (2004 - 2012)
  • Sprechstunde: auf DVD/Blu-ray; außerdem auf diversen Streaming-Plattformen verfügbar oder als Wiederholung mittwochs ab 20:15 Uhr auf Super RTL
  • Diagnose: "Dr. House" hat weniger zwischenmenschliches Drama als "Grey's Anatomy", trumpft dafür aber mit viel schwarzem Humor, Sarkasmus und einem herausragenden Hugh Laurie auf.

"Emergency Room – Die Notaufnahme"

Als weitere Alternative unter den Serien, die wie "Grey's Anatomy" sind, darf natürlich "Emergency Room" nicht fehlen. 15 Staffeln lang drehte sich alles um die abwechslungsreiche Arbeit aller Beteiligten in der Notaufnahme eines fiktiven Krankenhauses in Chicago – und das nicht nur mit viel Drama und Spannung, sondern auch mit etwas Humor. Übrigens: George Clooney startete nach fünf Staffeln im Hauptcast im Filmbusiness so richtig durch.

  • Staffeln: 15 (1994 - 2009)
  • Sprechstunde: auf DVD/Blu-ray; außerdem auf diversen Streaming-Plattformen verfügbar
  • Diagnose: Fans von Krankenhausserien wie "Grey's Anatomy" kommen um diesen TV-Klassiker nicht herum. Allein schon wegen George Clooney ...

"Chicago Med"

Du magst Arztserien und die Erzählweise von "Chicago Fire"? Dann sollte ab sofort auch "Chicago Med" auf Deinem Programm stehen. In dem Spin-off über das gleichnamige Krankenhaus der Millionenmetropole steht – ähnlich wie bei "Grey's Anatomy" – auch das Ärzteteam eines Krankenhauses mit seiner herausragenden Leistung sowie alltäglichen Problemen im Mittelpunkt.

  • Staffeln: 4+ (2015 - )
  • Sprechstunde: auf DVD/Blu-ray; im Pay-TV-Sender Universal TV; außerdem auf diversen Streaming-Plattformen verfügbar
  • Diagnose: Der Erfolg der Serie spricht für sich. Nach vier Staffeln ist immer noch kein Ende abzusehen. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit "Chicago Fire"-Star Yaya DaCosta als April Sexton.

"Code Black: Ärzte am Limit"

Der Titel der Serie deutet bereits an, was das Thema von "Code Black" ist: Ärzte und ihre Arbeit in der Notaufnahme, die chronisch unterbesetzt ist. Allerdings werden auch persönliche Belange und Probleme der Protagonisten beleuchtet, die gelegentlich den Arbeitsalltag beeinflussen. "Code Black" basiert auf der gleichnamigen Doku von Ryan McGarry.

  • Staffeln: 3 (2015 - 2018)
  • Sprechstunde: Samstags im Nachtprogramm von SRF 2 oder im Pay-TV auf Sat.1 Emotions; außerdem auf diversen Streaming-Plattformen verfügbar
  • Diagnose: Packend und spannend erzählt – und aufgrund der dokumentarischen Grundlage sogar vergleichsweise realitätsnah.

"Royal Pains"

Für Hank Lawson (Mark Feuerstein) gab es schon bessere Zeiten: Er wurde von seinem Job im Krankenhaus suspendiert, seine Verlobte hat ihn sitzen lassen, einen neuen Job findet er trotz seines außergewöhnlichen Talents auch nicht und zu allem Übel wird sein Schuldenberg immer größer. Dann bringt ihn ein Zufall – oder eher: sein Bruder Evan (Paulo Costanzo) – in die US-Nobelgegend Hamptons, wo er spontan einer Frau das Leben rettet. Daraufhin beschließen die Geschwister den mobilen Ärztedienst HankMed zu gründen und der High Society der Hamptons exklusive medizinische Dienste zu erweisen – mit höchster Diskretion. Nicht selten haben die Notfälle mit erhöhtem Drogenkonsum zu tun ...

  • Staffeln: 8 (2009 - 2016)
  • Sprechstunde: auf DVD/Blu-ray; im Pay-TV-Sender Universal TV  oder auf diversen Streaming-Plattformen
  • Diagnose: Auch die Reichen und Schönen brauchen einen Privatarzt – da kommt der arbeitslose Dr. Hank Lawson wie gerufen!

 "In aller Freundschaft: Die jungen Ärzte"

Ja, auch Deutschland hat zum Thema Arztserien etwas zu bieten. Mit "Die jungen Ärzte" hat die erfolgreichste Arztserie Deutschlands, "In aller Freundschaft", ein erfrischendes Spin-off mit einer neuen Generation Lebensretter erhalten. Zugpferd ist der smarte Gynäkologe Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link), den es von der Mutterserie aus Leipzig nach Erfurt verschlägt.

  • Staffeln: 5+ (2015 - )
  • Sprechstunde: auf DVD/Blu-ray; donnerstags ab 18:50 Uhr auf Das Erste und bei diversen Streaming-Anbietern
  • Diagnose: Nicht nur die USA produzieren aufwendige Arztserien. Diese Serie zeigt, dass auch Deutschland in dieser Hinsicht einiges zu bieten hat. Einschalten lohnt sich – nicht nur für Fans von Roy Peter Link.

"Atlanta Medical"

In "Atlanta Medical" ( Originaltitel: "The Resident") dreht sich alles um den jungen Assistenzarzt Devon, der frisch von Harvard seinen Dienst antritt. Er wird dem eher draufgängerisch veranlagten Conrad Hawkins zugeteilt und bekommt so eine ganz andere Einführung in den Krankenhausalltag als er sich das vorgestellt hat.

  • Staffeln: 2+ (2018 - )
  • Sprechstunde: auf DVD/Blu-ray; auf diversen Streaming-Plattformen und auf ORF1
  • Diagnose: Neues Krankenhaus, neues Glück. Diese Serie wird "Grey's Anatomy"-Fans nicht kalt lassen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Grey's Anatomy

close
Bitte Suchbegriff eingeben