Adults only: Diese 9 Zeichentrickserien sind nichts für Kinder!

Familie Simpson oder Familie Griffin? Wir nehmen einfach beide!
Familie Simpson oder Familie Griffin? Wir nehmen einfach beide! (©Twentieth Century Fox Home Entertainment 2018)
Christin Ehlers Würde ein "König der Löwen"-Remake mit Benedict Cumberbatch notfalls aus eigener Tasche zahlen.

Zeichentrickserien sind nur was für Kinder? Von wegen! Die folgende Liste zeigt Dir neun Beispiele, um die Kids lieber einen groooooßen Bogen machen sollten. Politische Anspielungen, Sprüche, die unter die Gürtellinie gehen, doppeldeutige Kommentare oder der ausgiebige Genuss von Alkohol sind nur vier Argumente, weshalb bei diesen Zeichentrickserien nur Erwachsene einschalten sollten – und wirklich nur die!

1. "Archer"

Wenn Mutter und Kind zusammen für einen Geheimdienst arbeiten – kann das gut gehen? Für den Agenten Sterling Archer ist genau das Alltag, denn seine Frau Mama ist die Leiterin des (fiktiven) International Secret Intelligence Service, auch ISIS genannt. Kein Wunder, dass Klischees über andere Agentenserien und -filme nicht ausbleiben.

  • Staffeln: 9+
  • Minute pro Folge: 22 Minuten
  • läuft seit:  2009
  • zu sehen auf: Comedy Central Deutschland

2. "Family Guy"

"It seems today, that all you see, is violence in movies and sex on TV ..." Na, wer kann dieses Intro auch im Schlaf mitsingen? Allerdings braucht man für die neuesten Geschichten von Familie Griffin aus Quahog ein ausreichend dickes Nervenkostüm, denn die Sprüche und Witze gehen regelmäßig unter die Gürtellinie.

  • Staffeln: 16+
  • Minute pro Folge: 22 Minuten
  • läuft seit:  1999
  • zu sehen auf: ProSieben

3. "BoJack Horseman"

Mit "BoJack Horseman" hat Netflix 2014 seine erste eigene Zeichentrickserie nur für Erwachsene veröffentlicht. Star des Formats ist BoJack Horseman, ein ehemaliger TV-Star, der sein tristes Dasein in Hollywood fristet und einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden ist – und das auch all seine Mitmenschen wissen lässt.

  • Staffeln: 5+
  • Minute pro Folge: 25 Minuten
  • läuft seit:  2014
  • zu sehen auf: Netflix

4. "Die Simpsons"

Sie sind die absoluten Dauerbrenner unter den Zeichentrickserien für Erwachsene: die Simpsons. Die gelbe Chaosfamilie aus Springfield unterhält uns seit nun mehr fast 30 Jahren – Langeweile oder Überdruss hat sich aber noch lange nicht eingestellt. Hoffen wir, dass Matt Groening die Geschichten über Homer, Marge, Bart, Lisa und Co. nicht allzu bald ausgehen werden.

  • Staffeln: 30+
  • Minute pro Folge: 22 Minuten
  • läuft seit:  1989
  • zu sehen auf: ProSieben

5. "Rick and Morty"

"Rick and Morty" zählt zu den beliebtesten Zeichentrickserien, die wahrlich nichts für Kinder sind. Rick ist ein ziemlich smarter Wissenschaftler – wenn da nicht seine ausgeprägte Neigung zum Alkohol wäre. Ihm zur Seite steht in der Serie sein Enkel Morty, für den Genialität allerdings ein absolutes Fremdwort ist. Dieser krasse Gegensatz macht ihre irren Abenteuer umso unterhaltsamer.

  • Staffeln: 4
  • Minute pro Folge: 23 Minuten
  • läuft seit:  2013
  • zu sehen auf: TNT Serie, Netflix

6. "South Park"

"Oh mein Gott! Sie haben Kenny getötet!" Es vergeht wohl keine "South Park"-Folge, in der nicht dieser Satz zum Besten gegeben wird. Im Fokus der Zeichentrickserie für Erwachsene stehen vier Grundschüler, die trotz ihres jungen Alters ziemlich frühreif sind. Die Schöpfer Trey Parker und Matt Stone schrecken nicht davor zurück, in "South Park" regelmäßig heikle und polarisierende Themen anzusprechen.

  • Staffeln: 22+
  • Minute pro Folge: 22 Minuten
  • läuft seit:  1997
  • zu sehen auf: Comedy Central Deutschland

7. "Disenchantment"

Dir kommen die Figuren aus "Disenchantment" überraschend vertraut vor? Das könnte daran liegen, dass der kreative Kopf hinter der Serie niemand Geringeres als Matt Groening ist, der Schöpfer der Simpsons. Sein neuester Geniestreich dreht sich nicht um die gelbe Chaosfamilie aus Springfield, sondern um Prinzessin Bean aus dem mittelalterlichen Königreich Dreamland. Ihre Vorliebe für Alkoholisches ist mindestens so unterhaltsam wie ihre zwei Begleiter: Dämon Luci und Elf Elfo.

  • Staffeln: 1+
  • Minute pro Folge: 30 Minuten
  • läuft seit:  2018
  • zu sehen auf: Netflix

8. "American Dad"

Nicht nur Matt Groening hat zwei Zeichentrickserien für Erwachsene auf den Weg gebracht, sondern auch "Family Guy"-Schöpfer Seth McFarlane. "American Dad" startete zwar rund sechs Jahre nach Familie Griffin, kommt inzwischen aber auf nahezu gleich viele Staffeln! Doch Familienvater Stanley Smith unterscheidet sich grundlegend von Peter Griffin, arbeitet er doch bei der CIA und ist somit weit entfernt vom derben, fernsehsüchtigen und trinkfreudigen Hauptcharakter aus "Family Guy".

  • Staffeln: 15+
  • Minute pro Folge: 22 Minuten
  • läuft seit:  2005
  • zu sehen auf: RTL Nitro

9. "Adventure Time – Abenteuerzeit mit Finn und Jake"

Wenn Fantasy, Science-Fiction und Märchen aufeinandertreffen, ist "Adventure Time"! Dabei war ursprünglich gar keine Serie geplant, sondern es war nur ein Kurzfilm. Nachdem dieser im Netz allerdings die Runde machte und sich großer Beliebtheit erfreute, entschied Cartoon Network, daraus eine ganze Serie zu machen. Dreh- und Angelpunkt sind der Junge Finn und sein bester Freund sowie Adoptivbruder Jake – ein sprechender Hund mit magischen Kräften.

  • Staffeln: 10
  • Minute pro Folge: 11 Minuten
  • läuft seit:  2010
  • zu sehen auf: Cartoon Network
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben